From Sea to Dawn

Die Ausstellung zeigt Teile eines fortlaufenden Projektes, bestehend aus Videos, Malereien, Zeichnungen, Textkunst, Fotografien und gefundenen Objekten. Impulsgeber für dieses Projekt sind Medienberichte über Migration. Ziel ist es, den Betrachter und die Betrachterin zu ermutigen, Zeuge dieser Geschehnisse zu werden und darüber nachzudenken.

Die für die Künstler typische Arbeitsweise besteht darin, „Kreaturen“ mit eigenem Charakter zu schaffen. Diese Wesen haben definierte Persönlichkeiten, die im kreativen Prozess nach und nach Gestalt annehmen – oft in einer spontanen Auseinandersetzung mit Alltagsgegenständen. Durch das Schaffen dieser Individuen entsteht ein organisches Ökosystem von Objekten, welches wiederum durch eben jene Individuen beeinflusst wird. In From Sea to Dawn lösen viele der Performance-Requisiten Assoziationen zum Leben von MigrantInnen aus: Mylar-Folie, Kunststoffflaschen, Taschenlampen und vor allem die allgegenwärtigen orangefarbigen Schwimmwesten – Gegenstände, die hier zu Masken, Torsos, Prothesen und Klammern umgestaltet werden.

Current Dates

  • Wed. 21 Feb 2018, noon - 6 p.m.
  • Thu. 22 Feb 2018, noon - 6 p.m.
  • Fri. 23 Feb 2018, noon - 6 p.m.
  • Sat. 24 Feb 2018, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 27 Feb 2018, noon - 6 p.m.
  • Wed. 28 Feb 2018, noon - 6 p.m.
  • Thu. 01 Mar 2018, noon - 6 p.m.
  • Fri. 02 Mar 2018, noon - 6 p.m.
  • Sat. 03 Mar 2018, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 06 Mar 2018, noon - 6 p.m.
All dates

All Dates

March

  • Wed. 07 Mar 2018, noon - 6 p.m.
  • Thu. 08 Mar 2018, noon - 6 p.m.
  • Fri. 09 Mar 2018, noon - 6 p.m.
  • Sat. 10 Mar 2018, 11 a.m. - 4 p.m.