Haus Hofmannsthal - Veranstaltungssaal

Leháriana

Künstlergespräch der Internationalen Franz Lehár Gesellschaft
Wolfgang Dosch mit Gerhard Ernst und Gästen
László Kövi, Klavier

Die Internationale Franz Lehár Gesellschaft (IFLG), die sich der Pflege des Werkes ihres Namenspatrons, wie der österreichisch-mitteleuropäischen Kunstform "Operette" im allgemeinen aber auch der Nachwuchspflege widmet, veranstaltet die beliebte Serie "Leháriana-Gesprächskonzerte", bei der Wolfgang Dosch, Generalsekretär der IFLG, Wissenschaftler, Musiker und Publikumslieblinge begrüßt. Erstmals ist die IFLG zu Gast im Haus Hofmannsthal und präsentiert mit Gerhard Ernst einen der profiliertesten Wiener (Volks-)Schauspieler und Sänger unserer Tage. Gerhard Ernst erzählt aus seinem abwechslungsreichen Künstlerleben, das ihn aus seiner Geburtsstadt über die verschiedensten Bühnen Österreichs und Deutschlands wieder zurück nach Wien führte – an die Josefstadt, das Burgtheater und vor allem seit 2001 an die Volksoper. Natürlich hat er auch einige seiner liebsten Wienerlieder und -schlager im Gepäck! Mit dabei: junge SängerInnen des Lehrganges Klassische Operette der MUK-Uni Wien - ein interessanter, heiterer Nachmittag der IFLG für Jung und … Älter!

Eintrittspreis 18,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 15,- €

Current Dates

  • Sun. 11 Mar 2018, 4 p.m.