Österreichisches Filmmuseum

Lubitsch, Sternberg und Co.

Im Zuge einer großen Aufarbeitung des sogenannten „Pre-Code“-Kinos in den USA präsentiert das Österreichische Filmmuseum acht zentrale Regieautoren aus der Zeit, bevor die Major Studios ihr rigides Selbstzensur-System etablierten: den Production Code. Während der erste Teil des Projekts am Beispiel der Warner-Bros.-Schmiede den genius of the system ins Zentrum stellte, fragt die aktuelle Schau nach den Möglichkeiten, die sich für individualistische Filmkünstler/innen in der freizügigen Atmosphäre zu Beginn der turbulent thirties ergaben.
 
Die Bandbreite reicht von berühmten Kinoklassikern wie Josef von Sternbergs Marlene-Dietrich-Filmen und Ernst Lubitschs sophisticated sex comedies bis zu den erstaunlichen Wiederentdeckungen späterer Jahrzehnte. Darunter befindet sich die Pionier-Regisseurin Dorothy Arzner ebenso wie der geheimnisvolle Rowland Brown, dessen drei Regiearbeiten allesamt before the code entstanden – und so selten zu sehen sind, dass die Begeisterung für Browns originelle, kritische Entwürfe nur unregelmäßig, aber umso intensiver aufflackert. ...
Die Filmauswahl
Working Girls 1931, Dorothy Arzner
Honor Among Lovers 1931, Dorothy Arzner
Merrily We Go to Hell 1932, Dorothy Arzner
Bad Girl 1931, Frank Borzage
Man’s Castle 1933, Frank Borzage
Little Man, What Now? 1934, Frank Borzage
Quick Millions 1931, Rowland Brown
Hell's Highway 1932, Rowland Brown
Blood Money 1933, Rowland Brown
The Miracle Woman 1931, Frank Capra
Platinum Blonde 1931, Frank Capra
American Madness 1932, Frank Capra
The Bitter Tea of General Yen 1933, Frank Capra
The Smiling Lieutenant 1931, Ernst Lubitsch
Trouble in Paradise 1932, Ernst Lubitsch
One Hour With You 1932, Ernst Lubitsch
Design for Living 1933, Ernst Lubitsch
Dr. Jekyll and Mr. Hyde 1931, Rouben Mamoulian
City Streets 1931, Rouben Mamoulian
Love Me Tonight 1932, Rouben Mamoulian
Morocco 1930, Josef von Sternberg
Dishonored 1931, Josef von Sternberg
Blonde Venus 1932, Josef von Sternberg
The Scarlet Empress 1934, Josef von Sternberg
Me and My Gal 1932, Raoul Walsh
Sailor’s Luck 1933, Raoul Walsh
The Bowery 1933, Raoul Walsh

Venue

Austrian Film Museum (Österreichisches Filmmuseum)

Augustinerstraße 1
1010 Wien

Tickets & Info

Detailliertes Programm:

Current Dates

  • Tue. 28 Feb 2017
  • Wed. 01 Mar 2017
  • Thu. 02 Mar 2017
  • Fri. 03 Mar 2017
  • Sat. 04 Mar 2017
  • Sun. 05 Mar 2017
  • Mon. 06 Mar 2017
  • Tue. 07 Mar 2017
  • Wed. 08 Mar 2017
  • Thu. 09 Mar 2017