Thomas Hartmann - Gerhard Rühm

Thomas Hartmann: Direkter Umweg - Neue Malerei
In seiner Malerei aus den letzten Jahren weist sich Thomas Hartmann (*1950, Zetel, Deutschland) als besonders aktiver Bewohner der Gutenberg-Galaxis aus: Bücher, Zeitschriften, Druckwerke aller Art sind neben Containern und Paketen die zentralen Inhalte seiner Bilder. Eine Welt der Buchstaben und Objekte wird evoziert, in der die Menschen beinahe verschwunden sind oder im Chiaroscuro der Farb- und Formenspiele aufgehen. Manchmal wird eine Realsituation im Gemälde gespiegelt, wenn etwa zwei Bibliotheksregale spitz aufeinander zulaufen wie ein Schiffsbug. Dann wiederum erscheinen die zu Stapeln getürmten, in Fächer gequetschten oder zu Bündel geschnürten Bücher und Zeitungen wie Indices eines sinnlichen Gestaltens, das über die Konturen des Erkennbaren hinaus sein ganz eigenes individuelles Spiel des formalen Ausfransens und der koloristischen Feinabstufungen betreibt. Thomas Hartmann ist ein Homme de lettre, doch einer, der sich nicht im semantischen Pluriversum verliert, sondern als Künstler das Sprachzeichen und das Druckwerk in seiner realen Erscheinungsform hypostasiert.

Third Room der Galerie: Gerhard Rühm. Schöner Wohnen 1970–2017

KOENIG2 by_robbygreif, 4., Margaretenstrasse 5:
Bis 29.4. Natalia Stachon: Metal Time
De(kon)struktion und Transformation in ihren Prozessen und Zuständen prägen die Arbeiten von Natalia Stachon (*1976, Katowice, Polen). Die in Berlin lebende Künstlerin referenziert, abstrahiert und usurpiert dafür vielfältige Bilder, Fertigteile und Literatur, bevorzugt Lyrik. William Burroughs (1914-1997) dient ihr als starker Bezugspunkt, u.a. sein Roman Nova Express von 1964, dem auch der Ausstellungstitel entlehnt ist: But I am not one in space I am one in time - Metal time - Radioactive time - So of course I tried to keep you all out of space - That is the end of time -

Current Dates

  • Thu. 09 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Fri. 10 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Sat. 11 Mar 2017, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 14 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Wed. 15 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Thu. 16 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Fri. 17 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Sat. 18 Mar 2017, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 21 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Wed. 22 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
All dates

All Dates

March

  • Thu. 23 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Fri. 24 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Sat. 25 Mar 2017, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 28 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Wed. 29 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Thu. 30 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Fri. 31 Mar 2017, 10 a.m. - 7 p.m.

April

  • Sat. 01 Apr 2017, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 04 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Wed. 05 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Thu. 06 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Fri. 07 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Sat. 08 Apr 2017, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 11 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Wed. 12 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Thu. 13 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Fri. 14 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Sat. 15 Apr 2017, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 18 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Wed. 19 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Thu. 20 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Fri. 21 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Sat. 22 Apr 2017, 11 a.m. - 4 p.m.
  • Tue. 25 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Wed. 26 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Thu. 27 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Fri. 28 Apr 2017, 10 a.m. - 7 p.m.
  • Sat. 29 Apr 2017, 11 a.m. - 4 p.m.