Prinz Eugayn – Homosexualität in der Kunst

17 Uhr | in englischer Sprache
18 Uhr | in deutscher Sprache
 

Heute wird gerne die queere Seite des Prinzen Eugen von Savoyen betont. Doch was steckt hinter der Geschichte des „ewigen Junggesellen“? Und welche Leidenschaften lassen die Werke seiner Kunstsammlung erahnen? Bei dieser Tour befreien wir uns von einem vorherrschenden heteronormativen Blick in der Kunstgeschichte. Wir begegnen der Jagdgöttin Diana und ihren Gefährtinnen, dem heiligen Sebastian und dem androgynen Jüngling Johannes.

Veranstaltungsort

Belvedere 21

Arsenalstraße 1
1030 Wien
Karte

Aktuelle Termine

  • Fr. 14. Jun 2019