Akademietheater außen

Woyzeck

Woyzeck ist Soldat und Barbier, Diener eines Hauptmanns, aber vor allem: prekäre Existenz, geschundene Kreatur. Er hört immer wieder Stimmen, zeigt deutliche Symptome von Schizophrenie. Ein fanatischer Doktor missbraucht ihn für fragwürdige Experimente – Woyzeck darf nur Erbsen essen, sonst nichts. Sein klägliches Honorar für diese unbekömmliche Diät erhält Marie, die Mutter seines Kindes, die ihn mit dem Tambourmajor betrügt. Als Woyzeck davon erfährt, tötet er sie am Seeufer mit einem Messer und verschwindet schließlich im Wasser. Doch nicht nur Marie hat ihn verraten und gedemütigt, die ganze Gesellschaft hat Woyzeck auf dem Gewissen.

10. April 2019

Regie Johan Simons

Veranstaltungsort

Akademietheater

Lisztstraße 1
1030 Wien
Karte

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Do. 30. Mai 2019, 19:00
  • So. 02. Jun 2019, 19:00
  • Do. 20. Jun 2019, 19:00
  • Sa. 29. Jun 2019, 20:00