From Tehran with Love

Künstler/innen: Ali Ansari, Mehrva Arvin, Amirali Ghasemi, Naghmeh Ghassemlou, Babak Kazemi, Hamed Sahihi, Atefe Samai, Newsha Tavakolian, Koosha Moossavi, Negar Sadegh, Emad SeyedEna

Eine Stadt, zwei Gesichter: Teheran ist der Inbegriff von Stau, desolaten öffentlichen Verkehrsmitteln und Verschmutzung, ebenso aber bekannt für eine rege Kunstszene und seine herzliche Bevölkerung. Teheran: Hauptstadt des Iran, Stadt der Lügen, der Träume, der Hochhäuser. Seine Bewohner sind Teheran in inniger Hassliebe verbunden. Nicht-Iraner haben meist keine Ahnung, was sie hier erwartet. In dieser Ausstellung beleuchten zwei Kuratorinnen – die eine Insiderin, die andere Außenstehende – den Schmelztiegel aus unterschiedlichen künstlerischen Perspektiven: Fotografien, Filme und Videos vermitteln einen lebendigen Eindruck von der Geschichte, dem Charme und den vielen Seiten Teherans.
In mehreren Geschäftsauslagen im 5. Bezirk wird die Ausstellung fortgesetzt – Teheran findet sich im Wiener Stadtbild wieder.

Veranstaltungsort

Hinterland Galerie

Krongasse 20
1050 Wien

Aktuelle Termine

  • Do. 20. Dez 2018, 15:00 - 19:00
  • Fr. 21. Dez 2018, 15:00 - 19:00
  • Sa. 22. Dez 2018, 11:00 - 15:00