Christoph Mayer

"Christoph Mayer hat eine Freude daran, in seiner Kunst einen enormen Arbeitsaufwand zu verbergen. Die nach vielen Stunden intensiver Tätigkeit entstandenen Werke wirken eher improvisiert und flüchtig zusammengestückelt. Keineswegs geben sie zu erkennen, dass hier jemand lange Zeit konzentriert tätig war. Dieser Han zur Untertreibung bis hin zur Lächerlichkeit, diese Abneigung gegen alle Selbstinszenierung, gegen den Habitus der Bedeutsamkeit ist Christoph Mayer eigen. Aus dieser Haltung entstehen Kunstwerke, die so sehr dem schönen Glanz der uns umgebenden Konsumwelt abgeneigt sind, dass sie sogar abweisend wirken. Sie entsprechen ganz und gar nicht dem, was sich der Kunstliebhaber normalerweise unter schöner Kunst vorstellen mag. Sie treten eher als Bürgerschreck auf, als Schandfleck in den säuberlich geordneten Schausammlungen jener Preziosen, die ein dem Schönen geweihtes Leben um sich zu versammeln pflegt. Nein. Die Liebe Christoph Mayer gilt vor allem dem, was andere weggeworfen haben, was als Müll abgetan wird, was niemals Aufnahme fände im Sanktuarium jener dinge, die, wie gesagt wird, ein Leben bereichern und ihm sinn stiften. Die Kunst von Christoph Mayer führt nicht in die glanzvollen Salons der Bedeutenden und Sieger, sondern in die feuchten Kellerwohnungen der Ausgegrenzten. Und hier, gerade hier ermöglicht diese Kunst eine Entdeckung. Denn nun zeigt sich, dass das, was Müll schien, Abfall, unansehnliches Zeug, dass all das in sich eine wunderbare Poesie birgt. Das Unansehnliche hat das Zeug zum wunderbaren." - Gustav Schörghofer SJ

(Gustav Schörghofer SJ, Der Blindholztischler, aus dem Katalog: Christoph Mayer The Merging, Wien, 2018)

Veranstaltungsort

Galerie Heike Curtze

Seilerstätte 15/16 3. Stock
1010 Wien

Aktuelle Termine

  • Di. 16. Okt 2018, 12:00 - 18:30
  • Mi. 17. Okt 2018, 12:00 - 18:30
  • Do. 18. Okt 2018, 12:00 - 18:30
  • Fr. 19. Okt 2018, 12:00 - 18:30
  • Sa. 20. Okt 2018, 12:00 - 16:00
  • Di. 23. Okt 2018, 12:00 - 18:30
  • Mi. 24. Okt 2018, 12:00 - 18:30
  • Do. 25. Okt 2018, 12:00 - 18:30