Die Mädchen von Oostende

Verlassen, verraten, doch nie vergessen.

Im Kampf gegen den Hungertod haben sich die Mädchen und Frauen von Oostende an den
Feind verkaufen müssen. Viele wurden schwanger, nach dem Krieg verstoßen oder starben
an den Folgen eines im geheimen Hinterstübchen durchgeführten
Schwangerschaftabbruchs.
Und trotzdem geht es in „Die Mädchen von Oostende“ nicht um Gut und Böse oder die
Frage der Schuld, sondern um das einzige, was die Menschen von Oostende am Leben
erhielt: Hoffnung.

Veranstaltungsort

Theatercouch

Schönbrunnerstraße 238
1120 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 22. Feb 2019, 19:30
  • Sa. 23. Feb 2019, 19:30
  • Sa. 02. Mär 2019, 19:30
  • Sa. 09. Mär 2019, 19:30
  • Mi. 20. Mär 2019, 19:30
  • Do. 21. Mär 2019, 19:30
  • Fr. 22. Mär 2019, 19:30
  • Sa. 23. Mär 2019, 19:30
  • Sa. 23. Mär 2019, 19:30