Konzerthaus, Grosser Saal

Joan Baez

Die legendäre Künstlerin und Aktivistin Joan Baez, die 2017 in die Rock'n'Roll Hall Of Fame aufgenommen wurde, hat eine umfangreiche Tour für das kommende Jahr angekündigt. Die Tour geht Hand in Hand mit der Veröffentlichung eines neuen Studioalbums, ihrem ersten seit «Days After Tomorrow» 2008.
Über die Tournee, die am 2. März in Stockholm startet, sagt Baez: «While 2018 will be my last year of formal extended touring, l'm looking forward to being on the road with a beautiful new album about which l am truly proud. I welcome the opportunity to share this new music as well as longtime favorites with my audiences around the world.» Das noch titellose Album wurde von Joe Henry produziert und wird Ende Februar 2018
weltweit veröffentlicht.
Baez' Karriere dauert nun bereits über fünfzig Jahre an, in ihren Anfängen hat sie 1963 ganz unbefangen Bob Dylan der Welt vorgestellt, sie marschierte an der Seite von Martin Luther King beim US-amerikanischen Civil Rights Movement, sie inspirierte Vaclav Havel, für eine tschechische Republik zu kämpfen, und bis heute steht sie ein für Anliegen, die ihr wichtig sind.
Sie hat viele Ehrungen empfangen wie z. B. den Recording Academy's Lifetime Achievement Award oder den Amnesty International's Ambassador of Conscience Award.

Veranstaltungsort

Wiener Konzerthaus

Grosser Saal
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Aktuelle Termine

  • Mi. 25. Jul 2018, 20:00
  • Do. 26. Jul 2018, 20:00