Wiener Konzerthaus

Viktor Gernot

Globe Wien - Marx Halle
Globe Wien/Jan Frankl
Globe Wien - Marx Halle

In seinem neuen, kabarettistischen und musikalischen Soloprogramm lässt Viktor Gernot es bereitwillig zu, über Ehefrauen und eigene Kinder zu reden, die er nachweislich nie hatte. Er gibt vor, bestimmte Begegnungen und Ereignisse am eigenen Leib erfahren zu haben und erzählt Anekdoten eines Lebens, dass zumindest er nicht gelebt hat. Er verfälscht fremde Lieder, nimmt unautorisiert fremde Charaktere an und lügt dabei, dass sich die Balken biegen. Die wenigen wahren Momente werden nicht aufgedeckt. Diese Tatsache wird dann auch wohl sein Dauergrinsen erklären können.

Schiefliegen ist zutiefst menschlich. Entweder als Schlafstellung, oder als fehlerhafte Einschätzung einer Situation oder eines Sachverhalts. Wenn man erkannt hat, dass man in einer Angelegenheit schief gelegen ist, kann man daraus lernen und sich gegebenenfalls für seine Fehleinschätzung entschuldigen. Das verhindert dann allerdings wahrscheinlich eine Karriere im gehobenen Management oder in der Politik, ist aber sehr sympathisch!

Veranstaltungsort

Globe Wien - Marx Halle

Karl-Farkas-Gasse 19
1030 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 15. Mär 2024, 19:30