Kabale und Liebe

Eine Gesellschaft sucht nach dem Glück und fällt dabei auseinander.
Calle Fuhr holt Friedrich Schiller ins Hier und Jetzt, seine Inszenierung bleibt dennoch dem Originaltext treu. Statt einer moralischen Bewertung der Handlung, werden die Zuschauer vielmehr durch den Kosmos eines ambivalenten Figurentableaus navigiert. In dieser zeitgerechten Darstellung von „Kabale und Liebe“ gilt es Stellung zu beziehen und sich auch in der heutigen Gesellschaft persönlich zu verorten.

Regie: Calle Fuhr

Veranstaltungsort

Bronski & Grünberg

Porzellangasse 8
1090 Wien

Aktuelle Termine

  • Mi. 25. Apr 2018, 19:30
  • Mi. 02. Mai 2018, 19:30
  • Do. 03. Mai 2018, 19:30
  • Fr. 04. Mai 2018, 19:30
  • Di. 15. Mai 2018, 19:30
  • Do. 24. Mai 2018, 19:30