2 Radrennfahrer - historisches Foto

Bicycles! A Love Story

Kinder- & Familien-Tipp

Lebensgroße Portraitaufnahmen exzentrischer Radpioniere des 19. Jahrhunderts, liebenswerte Familien-Schnappschüsse aus aller Welt, bewegende Momente der Radsportgeschichte, vergnügliche Filmausschnitte und seltene Fahrräder verschmelzen zu einer großen Hommage an das Fahrrad.

Eine multimediale Installation in Form einer 35 Meter langen und 8 Meter hohen Raum–Diagonale bildet die historische und akustische Hauptachse der Schau. Musikalische Klanginseln beseelen beiderseits der Achse fotobedruckte Fahnen, Großprojektionen und Exponate aus 200 Jahren Radgeschichte. Originale Stiche und Grafiken entlang der Wände ergänzen die Installation.

Atmosphärische Quelle für die Ausstellung BICYCLES! A LOVE STORY ist die Wiener Sammlung Palmeri. Das Archiv wurde über viele Jahre durch unzählige internationale Auktionserfolge gezielt für das Ausstellungsprojekt aufgebaut. Die beeindruckenden Studio-, Privat- und Pressefotos sowie Grafiken rund ums Radfahren von 1820 bis in die Gegenwart erlauben einen detailreichen Blick auf die kulturgeschichtliche Rolle des Zweirads.

Außergewöhnliche Fahrräder und Kleinobjekte kommen von Privatsammlern und Privatmuseen. Helmut Qualtingers Lenker, das Fahrrad von Elvis Presley aus dem Jahr 1948, Thomas Bernhards Steyr Waffenrad und ein Rad von Rennfahrer-Legende Hugo Koblet zählen zu den Highlights. Das erste und vermutlich einzige erhaltene Rad-Navi der Welt aus dem Jahr 1896, Hundepistolen, Peitschen, Coca-Wein und weitere kuriose Accessoires geben Einblick in die Erlebnisse der Radpioniere des 19. Jahrhunderts. Unter den ausgestellten Fahrrädern begeistern Traumräder der Frühzeit bis in die Gegenwart – von Veloziped bis BMX.

Veranstaltungsort

Nordbahnhalle

Leystraße 157
1020 Wien

Aktuelle Termine

  • Mo. 28. Mai 2018, 10:00 - 21:00
  • Di. 29. Mai 2018, 10:00 - 21:00
  • Mi. 30. Mai 2018, 10:00 - 21:00
  • Do. 31. Mai 2018, 10:00 - 21:00
  • Fr. 01. Jun 2018, 10:00 - 21:00
  • Sa. 02. Jun 2018, 10:00 - 21:00
  • So. 03. Jun 2018, 10:00 - 21:00