Wiener Festwochen Logo

Crowd

Eine kühle Nacht und der Geruch feuchter Erde umhüllen 15 junge Tänzer*innen. Vorfreude und Erregung sind spürbar. Mit dem einsetzenden Techno-Beat entwickelt sich ein komplexes Geflecht von Emotionen, Sehnsüchten und Spannungen im Mikrokosmos einer tanzaffinen Gemeinschaft. Berauschende, bedrohliche und befreiende Kräfte vereinen sich im kollektiven Ritus der Bewegung.
Die französisch-österreichische Regisseurin, Choreografin und bildende Künstlerin Gisèle Vienne erforscht mit ungemeiner Präzision Konflikte, die innerhalb einer Gruppe junger Menschen aufflackern. Trägt Gewalt auch positives Potenzial in sich? Kann sie als konstruktiver Bestandteil einer Gesellschaft betrachtet werden?
Das Berlin der 1990er Jahre – Techno, Punk und Love Parade – dient Gisèle Vienne ebenso als Inspiration wie zeitgenössische Clubkultur und archaische Riten. Im Sog der Tracks, eine Auswahl von Peter Rehberg, entfaltet sich im Zusammenspiel mit Licht und Bewegung die Magie eines Rave.
Zwischen Tagtraum und Trance flirrend bringt Crowd unsere lineare Wahrnehmung von Zeit zum Stillstand

Konzept, Choreografie, Bühne Gisèle Vienne
Produktion DACM
Koproduktion Wiener Festwochen, centre dramatique national Nanterre-Amandiers, Maillon Théâtre de Strasbourg - Scène européenne, Le Théâtre national de Bretagne, manège, scène nationale–reims, CDN Orléans/Loiret/Centre, La Filature, Scène nationale, BIT Teatergarasjen  

 

Schriftliche Kartenbestellung ab sofort bis 20. März 2018:
mit Bestellformular auf www.festwochen.at oder per e-mail: kartenbuero@festwochen.at oder Fax +43 1 589 22 55

 

Wiener Festwochen 2018 - Ein Überblick

Veranstaltungsort

Gösserhallen

Halle 1
Laxenburger Straße 2A
1100 Wien

Tickets & Info

  • 15 - 30 €

Wiener Festwochen

Aktuelle Termine

  • Do. 31. Mai 2018, 20:00
  • Fr. 01. Jun 2018, 20:00
  • Sa. 02. Jun 2018, 20:00