RadioKulturhaus, KulturCafé

5 Millionen Pesos: Quartett Klio

"5 Millionen Pesos" – Junger Jazz in und aus Österreich im Wiener RadioCafe: In der Konzertreihe von ORF RadioKulturhaus und Ö1 Jazzredaktion gastiert diesmal das Quartett Klio

Das Cover der 2017 veröffentlichten Debüt-CD des Wiener Quartetts Klio zeigt schneeweiße Eisblöcke, die an einer kalten Nordmeerküste gestrandet sind. Das Bild spricht für sich – und auch nicht: Klarheit, Entschleunigung, Reduktion, Transparenz, mithin eine gewisse "Unterkühltheit", sind durchaus Charakteristika der Musik von Philipp Harnisch, Verena Zeiner, Judith Ferstl und Mathias Koch. Und doch hat ihre Musik nicht viel mit dem Ästhetizismus mancher Protagonisten des skandinavischen Jazz zu tun. Verstehen es die vier Musiker/innen doch ebenso, im freien, filigranen Interplay ein verhalten expressives Feuer der Impulse und Ideen zu entfachen und erfrischend unkalkulierbare Vielschichtigkeit an den Tag zu legen. Der Name der Band weist indessen Richtung Süden: Ist doch Klio eine der neun Musen der griechischen Mythologie, zuständig übrigens für Lyraspiel, Heldendichtung und Geschichtsschreibung.

Veranstaltungsort

RadioKulturhaus

ORF RadioCafe
Argentinierstraße 30a
1040 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 16. Mär 2018, 20:00