RadioKulturhaus, KulturCafé

5 Millionen Pesos: Michael Lagger Trio

"5 Millionen Pesos" – Junger Jazz in und aus Österreich im Wiener RadioCafe: In der Konzertreihe von ORF RadioKulturhaus und Ö1 Jazzredaktion gastiert diesmal das Michael Lagger Trio.

Als feingeistiger Tastenmeister hat Pianist und Komponist Michael Lagger in den letzten Jahren auf sich aufmerksam gemacht: Neben Kompositionen für seine Großformation Akrostichon (mitunter um einen Chor aufgestockt) entstanden zwei Alben mit nuanciertem, organisch fließendem Kammer-Jazz in Trio-Besetzung, wobei der 31-jährige Kärntner mit Wohnsitz Graz auch Cover-Versionen von Radiohead und Randy Newman nicht abhold war und sowohl für "Manuskript" (2013) als auch für "Mondphasen" (2015) den Literaten Clemens J. Setz einlud, eigene Texte zu lesen. Aktuell arbeitet Michael Lagger am dritten Trio-Album, die eine oder andere Kostprobe wird im Rahmen von "5 Millionen Pesos" bereits zu genießen sein. Zu hören sind Michael Lagger (Klavier), Lukas Raumberger (Kontrabass) und Philipp Kopmajer (Schlagzeug).

Veranstaltungsort

RadioKulturhaus

ORF RadioCafe
Argentinierstraße 30a
1040 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 16. Feb 2018, 20:00