RadioKulturhaus, Grosser Sendesaal

Gracias a la Vida: Hommage á Violeta Parra

Dieser Abend in Wort und Musik würdigt die chilenische Sängerin Violeta Parra, Kultfigur der lateinamerikanischen Frauenbewegung und der Widerstandsbewegung gegen die Pinochet-Diktatur.

Violeta Parra widmete ihr Leben der Musik: Sie unterrichtete, sang und komponierte bis ans Ende ihrer Tage. Als rastlose Reisende sammelte sie Zeugnisse chilenischer Volksmusik, um diese zu bewahren und später mit der ganzen Welt zu teilen. Auch in Form von Bildern und Skulpturen interpretierte Parra die Musik Chiles. Bis heute erzählt ihre Stimme von sozialer (Un-)Gerechtigkeit und von den Facetten der Liebe. Die Hommage im Großen Sendesaal, ein Zusammenspiel von Konzert und Dichtung, gestalten Angélica Rimoldi (Gesang), Luis Parra Madariaga (Gitarre, Cuatro und Charango), Rodrigo Sarmiento (Gesang, Querflöte, Perkussion), Juan Carlos Paniagua (Gesang, Klavier, Akkordeon), Luis Parra Jr. (Gesang, Quena, Gitarre) und Patrick Bongola (Dichtung).

Veranstaltungsort

RadioKulturhaus

Grosser Sendesaal
Argentinierstrasse 30a
1040 Wien

Aktuelle Termine

  • Sa. 07. Okt 2017, 20:00