Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht

Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht, geschrieben im französischen Exil, ist eine Parabel auf die Macht des Bösen.
Eine ganze Nacht hindurch lauschen die Gäste des russischen Emigrantenlokals "Tari-Bari" in Paris der Lebensbeichte Semjon Golubtschiks, der sich selbst einen Mörder nennt.

Veranstaltungsort

Pygmalion Theater

Alserstraße 43
1080 Wien

Aktuelle Termine

Derzeit sind keine Termine geplant.