Theater an der Wien

Die Möwe (Ballett)

Ballett von John Neumeier
Frei nach Anton Tschechow

Musik von Dmitri Schostakowitsch, Evelyn Glennie, Peter I. Tschaikowski, Alexander Skrjabin

Musikalische Leitung: Markus Lehtinen
Choreografie, Bühnenbild & Kostüme: John Neumeier

Wiener KammerOrchester
Hamburg Ballett

In John Neumeiers Version von Die Möwe sind die Figuren keine Schauspielerinnen, Autoren und Regisseure wie in Tschechows Original, er hat die Geschehnisse unter Beibehaltung der Gefühlsverwirrungen in die Welt des Balletts übersetzt: In einem Landhaus treffen die alternde Ballerina Irina Arkadina und ihr Liebhaber, der arrivierte Choreograf Trigorin, Arkadinas Sohn Kostja und dessen Freundin, die junge Nina aus der Nachbarschaft aufeinander. Nina will auch Tänzerin werden. Kostja liebt sie und träumt davon, für Nina Choreografien zu schaffen und berühmt zu werden. Aber Nina entscheidet sich für Trigorin als Liebhaber, von seiner Unterstützung verspricht sie sich mehr für ihre Karriere. Sie geht nach Moskau und beginnt als Tänzerin in einem Revuetheater zu arbeiten. Jahre später treffen Nina und Kostja einander wieder: Nina ist als Künstlerin gescheitert, Kostja hat sich zwar als Choreograf durchsetzen können, ist aber innerlich am Ende. Als Nina ihn immer noch nicht liebt, bringt er sich um.

Schriftliche Bestellungen werden jederzeit entgegengenommen.
Am 15. Juni 2017 um 10.00 Uhr beginnt der Einzelkarten-Vorverkauf für die Vorstellungen bis 31. Dezember 2017 an den Vorverkaufsstellen (Tageskasse Theater an der Wien, Wien-Ticket Pavillon) sowie telefonisch bei Wien-Ticket unter +43 1 58885.
Der Vorverkauf für die Vorstellungen ab 1. Jänner 2018 beginnt am 1. September 2017 um 10.00 Uhr.
Im Onlineshop beginnt der Einzelkarten-Vorverkauf jeweils einen Tag später.

Veranstaltungsort

Theater an der Wien

Linke Wienzeile 6
1060 Wien

Aktuelle Termine

  • Mo. 07. Mai 2018, 19:00
  • Di. 08. Mai 2018, 19:00