Ballett: Concerto/ Eden/ Marguerite and Armand

Ballett: Concerto/ Eden/ Marguerite and Armand

CONCERTO
Choreographie: Kenneth MacMillan
Musik: Dmitri Schostakowitsch, Klavierkonzert Nr. 2, F-Dur, op. 102
Kostüme und Bühne: Deborah MacMillan
Licht: John B. Read

EDEN|EDEN
Choreographie und Bühne: Wayne McGregor
Musik: Steve Reich, Dolly aus Three Tales
Kostüme: Ursula Bombshell
Licht: Charles Balfour
Film: Ravi Deepres

MARGUERITE AND ARMAND
Choreographie: Frederick Ashton
Musik: Franz Liszt, Klaviersonate h-Moll,
arr. Dudley Simpson
Bühne und Kostüme: Cecil Beaton
Licht: John B. Read

Der Abend ist ganz der „britischen Choreographie“ gewidmet: Mit MacMillan, McGregor und Ashton sind drei Choreographen vertreten, welche dieselbe Tradition des Tanzes repräsentieren. Concerto – ein abstraktes Ballett – eröffnet den Abend im neoklassischen Stil und gibt in jedem der drei Sätze Gelegenheit zur virtuosen Entfaltung. EDEN|EDEN exploriert Spannungsverhältnisse von Mensch und Technologie vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen wie dem „Clonen“ oder den „Cyborgs“. Marguerite and Armand schließlich wurde für Margot Fonteyn und Rudolf Nurejew geschaffen und ist seitdem ein Klassiker der englischen Tanzkunst.

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Fr. 07. Jun 2019
  • So. 16. Jun 2019
  • Fr. 21. Jun 2019