Resonanzen Sujet mit Zwei-Euro-Münze

La Simphonie du Marais

Ensemble Donaïres, Tanzensemble
Dagmar Saskova, Sopran
Alice Ferrière, Mezzosopran
Romain Champion, Tenor
Aimery Lefèvre, Bariton
Guilhem Worms, Bass
Hugo Reyne, Dirigent

André Campra: L'Europe galante. Opéra-ballet in einem Prolog und vier Akten (1697)

Die Wunden des Pfälzischen Erbfolgekrieges brannten noch, da weidete man sich in Paris an der idyllischen Illusion eines in das leuchtende Vorbild französischer Galanterie «verliebten Europa». «L’Europe galante» wurde nicht nur seiner pittoresken, zauberhaft-tänzerischen Musik wegen ein Bühnenhit des Ancien Régime. «Man erweist drin», so resümierte Liselotte von der Pfalz, «wie die Frantzoßen, Spanier, Italliener undt Turquen amour machen», und dass selbst ein osmanischer Sultan – damals der Gottseibeiuns des christlichen Abendlandes – liebend gerne nach Frankreichs versöhnlich gestimmter Pfeife tanzt. Österreichische Erstaufführung!

Resonanzen 2018 - Festivalprogramm

Veranstaltungsort

Wiener Konzerthaus

Grosser Saal
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Mo. 22. Jan 2018, 19:30