Anatoly Burykin & Rusudan Khizanishvili

Kunst reproduziert nicht die Wirklichkeit, sie erschafft neue besondere Realitäten.

In grundverschiedenen Stilen formulieren Rusudan Khizanishvili und Anatoly Burykin die wirkenden Prinzipien ihrer aufregenden Welten, in denen man sich nur allzu gerne verliert.

Rusudan Khizanishvili ist eine junge georgische Künstlerin, deren Bekanntheitsgrad über Europa bis in die USA reicht. Auf der 56. Kunstbiennale in Venedig vertrat sie ihr Land. Zehn ihrer Werke zählen zum Kulturerbe Georgiens und viele andere befinden sich in privaten Sammlungen weltweit.

Anatoly Burykin (geb. in Moskau, lebt seit 1990 in Wien). Zahlreiche Ausstellungen in Wien, New York, Moskau, Paris, Helsinki, Padua, München, Innsbruck. Mit der großen Einzelausstellung 2015 in New York, die mit einem enormen medialen Echo begleitet wurde, gelang ihm ein internationaler Durchbruch.

Veranstaltungsort

Galerie am Roten Hof

Piaristengasse 1
1080 Wien

Aktuelle Termine

  • Mi. 26. Apr 2017, 13:00 - 19:00
  • Do. 27. Apr 2017, 13:00 - 19:00
  • Fr. 28. Apr 2017, 13:00 - 19:00
  • Sa. 29. Apr 2017, 11:00 - 15:00
  • Mi. 03. Mai 2017, 13:00 - 19:00
  • Do. 04. Mai 2017, 13:00 - 19:00
  • Fr. 05. Mai 2017, 13:00 - 19:00