Kasino am Schwarzenberglatz

Die Wurzeln der Demokratie

Zu Gast bei Haide Tenner sind die Burg-Schauspielerinnen Maria Happel, Caroline Peters und Aenne Schwarz anlässlich der Premiere von Die Orestie im Burgtheater.

Der junge Regisseur Antú Romero Nunes hat die einzig komplett erhaltene Tragödientrilogie des antiken griechischen Theaters im Burgtheater inszeniert: Die Orestie des Aischylos wird von sieben Schauspielerinnen aus der Perspektive der Erinyen erzählt, die, von Pallas Athene gezwungen, ihre primitive Funktion als Rachegöttinnen zugunsten einer neuen Rolle als gütige, die demokratische neue Rechtsordnung anerkennende Eumeniden aufgeben. Die vorherrschenden Themen der antiken Trilogie beschäftigen uns immer noch: Rache, Familie, Krieg, Gesetzgebung und vor allem aktuell das Thema Demokratie. Haide Tenner wird sich im Gespräch mit den Schauspielerinnen mit dem heutigen Zugang zu diesen Begriffen auseinandersetzen.

Beginn des Kartenvorverkaufs an der Tageskasse, telefonisch für Inhaber von Kreditkarten und im Internet: jeweils am 20. des Vormonats für den gesamten Monat und die ersten Tage des Folgemonats (z.B. am 20. Jänner für alle Vorstellungen im Februar und die ersten Tage im März)
Tageskassen: Zentrale Kassen der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Montag-Freitag 8-18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 9-12 Uhr
Mit Kreditkarte: Tel: +43 1 513 1 513, täglich 10-21 Uhr
Kartenverkauf via Internet: www.burgtheater.at, www.culturall.com

Veranstaltungsort

Kasino am Schwarzenbergplatz

Schwarzenbergplatz 1
1010 Wien

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • So. 09. Apr 2017, 11:00