Wiener Festwochen Logo

Die selbsternannte Aristokratie

Theater/Tanz

Der vor 215 Jahren geborene Honoré de Balzac schuf in seinen Romanen und Erzählungen ein enzyklopädisches Sittengemälde Frankreichs. Seine kritischen Analysen der ökonomischen Ungleichheiten und seine Verachtung für die brutalen, machtorientierten Gesetze der Großstadt überträgt er in lebensnahe Romanfiguren, die ihre Faszination bis in die Gegenwart ausüben. Viele der Balzacschen Figuren haben im Team von La Fleur eine aktuelle und reale Entsprechung. Wie die Dandys und Kurtisanen im 19. Jahrhundert bilden die Tänzer*innen, DJs und Schauspieler*innen gegenwärtig eine Art widerständige Aristokratie von unten.

Wiener Festwochen - Ein Überblick

Veranstaltungsort

Halle G im MuseumsQuartier

Museumsplatz 1
1070 Wien

Tickets & Info

  • 25 €

Wiener Festwochen

Aktuelle Termine

  • Do. 01. Jun 2017, 20:30
  • Fr. 02. Jun 2017, 20:30
  • Sa. 03. Jun 2017, 20:30