Anzenberger Gallery

Klaus Pichler - René Groebli

Klaus Pichler: This Will Change Your Life Forever
Esoterik ist eines von mehreren "alternativen" Glaubenssystemen, die vorgeben, die jeweils eigene (spirituelle, politische oder pseudowissenschaftliche) "Wahrheit" gefunden zu haben. Esoterische Ansätze - egal, wie irrational oder spekulativ sie auch sein mögen - nisten sich langsam inmitten der Gesellschaft ein und sind einerseits ein Spiel mit den Hoffnungen leichtgläubiger oder verzweifelter Menschen, andererseits einträgliche Geschäftsmodelle zwischen Marketing und Heilsversprechen.
Klaus Pichler wollte mehr wissen: Zwei Jahre lang gab er vor, selbst ein fanatischer Esoterikanhänger zu sein. Er wurde in Onlineforen aktiv, besuchte Esoterikmessen, bestellte Produkte und nahm Dienstleistungen in Anspruch. Dadurch drang er in die irrationale Welt der Esoterik zwischen Fernheilung,Auraspray und Einhornessenzen ein und beobachtete eine Mischung aus Leichtgläubigkeit, Humbug und Betrug.
Das Resultat seiner Annäherung ist die Serie "This will change your life forever", die aus Produktfotos, Nachinszenierungen gefundender Fotografien undVisualisierungen esoterischer Theorien besteht.

René Groebli: Early Work
Anlässlich des 90. Geburtstages des Schweizer Fotografen René Groebli zeigen wir Bilder aus seinen berühmten Serien und Fotobüchern Das Auge der Liebe, Magie der Schiene, Nudes und andere frühe Arbeiten.
1943 begann René Groebli, Fotos mit der Rolleiflex - Kamera seines Vaters aufzunehmen. Dabei entdeckte er seine Leidenschaft für die Fotografie und entschied sich, professioneller Fotograf zu werden. Bis 1955 produzierte er unzählige Geschichten. Von künstlerischen Projekten bis hin zu Reisereportagen und Porträts von berühmten Personen wie zum Beispiel Le Corbusier, Charlie Chaplin oder Robert Frank. Während dieser Zeit erlangte er internationale Berühmtheit mit seinen beiden Büchern Die Magie der Schiene und Das Auge der Liebe und nahm an Edward Steichens Ausstellung The Family of Man teil.

Aktuelle Termine

  • Fr. 26. Mai 2017, 13:00 - 18:00
  • Sa. 27. Mai 2017, 13:00 - 18:00
  • Mi. 31. Mai 2017, 13:00 - 18:00
  • Do. 01. Jun 2017, 13:00 - 18:00
  • Fr. 02. Jun 2017, 13:00 - 18:00
  • Sa. 03. Jun 2017, 13:00 - 18:00
  • Mi. 07. Jun 2017, 13:00 - 18:00
  • Do. 08. Jun 2017, 13:00 - 18:00
  • Fr. 09. Jun 2017, 13:00 - 18:00
  • Sa. 10. Jun 2017, 13:00 - 18:00
Alle Daten

Alle Termine

Juni

  • Mi. 14. Jun 2017, 13:00 - 18:00
  • Fr. 16. Jun 2017, 13:00 - 18:00
  • Sa. 17. Jun 2017, 13:00 - 18:00