Olga Balema

Le Tit

Mit Olga Balema, Jana Euler, Josefin Granqvist, Elisabeth Greinecker, Lena Henke, Lisa Holzer, Nina Könnemann, Sophie Lee, Anita Leisz, Josephine Ahlers & Rosa Rendl (Lonely Boys), Quintessa Matranga, Chiara Minchio, Cecilie Nørgaard, Sophie Reinhold, Linda Spjut, Lilli Thießen, Jan Vorisek

Kuratiert von Lisa Holzer, Chiara Minchio, Melanie Ohnemus

Zeitgenössische Kunst beschäftigt sich heute verstärkt mit allen möglichen Formen von Strukturen und deren Überlagerungen. Sie spiegelt auf diese Weise in verfeinertem Maße Stimmungen und Wirklichkeiten unserer Zeit. Viele KünstlerInnen beschäftigen sich mit ephemeren Erscheinungen und Objekten, die ein verfeinertes Sehen und Kombinieren einfordern. Das Interesse hat sich auf subtilere, formalere, handwerklichere und gestische Ausdruckformen verschoben. Dies hat gute und schlechte Seiten. Durch das häufige Verschwimmen von Kommunikation – hauptsächlich in den sozialen Medien – entstehen sich wiederholenden Gesten im Übermaß. Überbordende Selbstrepräsentationen verursachen Klone künstlerischer Produktion, die oft Missverständnisse und unterkühlte Stimmungen erzeugen. Die Kunst wird zur Kopie des Zeitgeistes und zur Pose ihrer selbst.

Innerhalb dieser Produktionen lassen sich allerdings künstlerische Positionen finden, die es schaffen, sich innerhalb dieser Praxis die Freiheit zu erarbeiten, ihr Publikum berühren zu wollen. Das könnte meinen, dass die ausgewählten KünstlerInnen Standpunkte beziehen, die sie angreifbar machen, vielleicht unangebracht sind, weil sie roh oder überemotional erscheinen. Humor könnte auch ein Element sein. Diese Ausstellung zeigt keine Kunst, die sich hinter Coolness und distanzierenden Tricks versteckt – sich aber dennoch mit allen Variablen des Zeitgenössischen beschäftigt. Die Künstlerinnen sind dazu eingeladen, Prozess orientiert und in Kollaborationen zu arbeiten.

Veranstaltungsort

Kunsthalle Exnergasse (WUK)

Währinger Straße 59, 2. Stiege, 1. Stock
1090 Wien

Aktuelle Termine

  • Mi. 18. Okt 2017, 13:00 - 18:00
  • Do. 19. Okt 2017, 13:00 - 18:00
  • Fr. 20. Okt 2017, 13:00 - 18:00
  • Sa. 21. Okt 2017, 11:00 - 14:00
  • Di. 24. Okt 2017, 13:00 - 18:00
  • Mi. 25. Okt 2017, 13:00 - 18:00