Metro Kinokulturhaus

NS-Propagandafilme, Teil 2

In zwei Teilen widmet sich das Filmarchiv Austria den sogenannten »Vorbehaltsfilmen«. Im ersten Teil im November 2016 wurden die bis 1939 produzierten expliziten Propagandafilme sowie eine Auswahl der antisemitischen NS-Produktionen gezeigt. Nun folgt die Fortsetzung mit Filmen aus den Jahren 1940 bis 1945.

Das NS-Kino war die dunkelste Epoche der deutschen Filmgeschichte: eine technisch perfekte, industriell vorgefertigte Produktionsmaschinerie zum Zweck der Massenmanipulation und Gleichschaltung. Staatlich gelenkt, rigider politischer und kultureller Zensur unterworfen, wollte es zugleich »großes Kino« sein, verstand sich als ideolo-gische wie ästhetische Alternative zu Hollywood – eine deutsche Traumfabrik. 

Die Filme der Retrospektive NS-Propagandafilme werden mit Wochenschau-Vorprogrammen ergänzt und begleitet von Einführungen und Diskussionen.

Veranstaltungsort

Metro Kinokulturhaus

Johannesgasse 4
1010 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 28. Apr 2017
  • Sa. 29. Apr 2017
  • So. 30. Apr 2017
  • Mo. 01. Mai 2017
  • Di. 02. Mai 2017