Erwin Wurm, House Attack

Erwin Wurm - Traces

Erwin Wurm wurde nur rein zufällig Bildhauer. Unentwegt hinterfragt und ergründet er die Bedeutung und die Ausdrucksmöglichkeiten der Bildhauerei und der Objektkunst, bricht er mit Konventionen. In der Radikalität dieses entschiedenen Strebens nach Erweiterung der herkömmlichen Begrifflichkeiten erinnert Erwin Wurm an Marcel Duchamp, der das experimentelle visuelle Denken zum künstlerischen Programm erklärte und damit der Kunst neue Wege öffnete. In dieser Hinsicht sind auch Erwin Wurms dreidimensionale Kunstwerke von jeglicher konventionellen Last befreit und Produkte eines vollkommen offenen experimentellen Denk- und Schaffensprozesses, der sich in unterschiedlichen Werkgruppen manifestiert. Dust Sculptures, Clothes Sculptures, One Minute Sculptures, Photographic Sculptures, Social Sculptures, Abstract Sculptures, Video Sculptures sind selbstbewusst-wortgewaltige Beispiele, die die gestalterische Kraft und Methode des Künstlers charakterisieren. Um 1990 fand der Künstler in der Performativität eine weitere Ausdrucksform. In den performativen Skulpturen, ein Begriff, den Wurm für sich allein beansprucht, geht es ihm während der Schaffensphase um einen vielschichtigen Prozess mit zwar lenkbarem, aber kaum vorhersehbarem Ergebnis.

Da die Architektur mit Skulptur und Plastik die Dreidimensionalität gemein hat, lag es für den Künstler auf der Hand, sich auch mit ersterer auseinanderzusetzen. Herausragende Beispiele der Architektur, die zugleich Objekte des täglichen Gebrauchs sind. Ausgangsbasis ist in die jeweilige Form gebrachter Ton (aus Ton modellierte Häuser), der dann entweder vom Künstler oder von einem ausgewählten Personenkreis bearbeitet wird. Diese Bearbeitung geschieht nicht willkürlich, sondern gezielt, und was bleibt, sind die Spuren des performativen Eingriffs. Spannung entsteht im Dialog zwischen der Urform und den Spuren, die die Gestalt verändernde Performance hinterlässt. Der Körper erscheint als Material und Medium von Handlungsvollzügen.

Veranstaltungsort

21er Haus

Arsenalstraße 1
1030 Wien

Aktuelle Termine

Das genaue Enddatum wird später bekannt gegeben

Alle Termine

Juni 2017

  • Mi. 28. Jun 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 29. Jun 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 30. Jun 2017, 11:00 - 18:00

Juli 2017

  • Sa. 01. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 02. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 05. Jul 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 06. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 07. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 08. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 09. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 12. Jul 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 13. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 14. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 15. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 16. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 19. Jul 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 20. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 21. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 22. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 23. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 26. Jul 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 27. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 28. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 29. Jul 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 30. Jul 2017, 11:00 - 18:00

August 2017

  • Mi. 02. Aug 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 03. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 04. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 05. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 06. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 09. Aug 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 10. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 11. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 12. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 13. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 16. Aug 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 17. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 18. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 19. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 20. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 23. Aug 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 24. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 25. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 26. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 27. Aug 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 30. Aug 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 31. Aug 2017, 11:00 - 18:00

September 2017

  • Fr. 01. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 02. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 03. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 06. Sep 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 07. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 08. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 09. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 10. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 13. Sep 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 14. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 15. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 16. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 17. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 20. Sep 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 21. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 22. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 23. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 24. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 27. Sep 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 28. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 29. Sep 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 30. Sep 2017, 11:00 - 18:00

Oktober 2017

  • So. 01. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 04. Okt 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 05. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 06. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 07. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 08. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 11. Okt 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 12. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 13. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 14. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 15. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 18. Okt 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 19. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 20. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 21. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 22. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Mi. 25. Okt 2017, 11:00 - 21:00
  • Do. 26. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Fr. 27. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • Sa. 28. Okt 2017, 11:00 - 18:00
  • So. 29. Okt 2017, 11:00 - 18:00