Maria Lassnig

Maria Lassnig. Landleben

MARIA LASSNIG (1919 - 2014) zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwart. In ihrer bemerkenswerten Karriere schuf sie ein umfassendes wie tiefgreifendes Oeuvre auf den Gebieten der Malerei und Grafik, mit zeitweisen Exkursen in den (Animations-)Film und die Skulptur. Lassnigs visionäres Schaffen hat nachfolgende Künstlergenerationen maßgeblich beeinflusst.

Kennzeichnend für Maria Lassnigs Werk ist insbesondere der Begriff des Körpergefühls bzw. der Body-Awareness: Zahlreiche Selbstporträts zeugen von der Selbstanalyses, der sich die hochsensible Künstlerin stetig unterzog. Im Laufe ihrer langen Karriere hat Lassnig mehrere künstlerische Entwicklungen geprägt, so gilt sie als Mitbegründerin der informellen Malerei in Österreich und als Pionierin der weiblichen künstlerischen Emanzipation in einer männlich geprägten Kunstwelt.

Die Ausstellung LANDLEBEN, die von Gabriele Wimmer noch zu Lebzeiten gemeinsam mit Maria Lassnig geplant wurde, zeigt einen Zyklus, der während ihrer Aufenthalte in den Sommermonaten in ihrem Atelier in einer ehemaligen Schule oberhalb von Feistritz im Metnitztal entstanden ist. Hierher in die Kärtner Berge hat sie sich auch noch nach ihrer internationalen Anerkennung gerne zurückgezogen. Tiere rührten und berührten sie, zu den Bauern der Gegend, hielt sie Distanz.

Aktuelle Termine

  • Mi. 07. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Do. 08. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Fr. 09. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Sa. 10. Dez 2016, 10:00 - 13:00
  • Di. 13. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Mi. 14. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Do. 15. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Fr. 16. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Sa. 17. Dez 2016, 10:00 - 13:00
  • Di. 20. Dez 2016, 12:00 - 18:00
Alle Daten

Alle Termine

Dezember

  • Mi. 21. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Do. 22. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Fr. 23. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Di. 27. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Mi. 28. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Do. 29. Dez 2016, 12:00 - 18:00
  • Fr. 30. Dez 2016, 12:00 - 18:00

Januar 2017

  • Di. 03. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Mi. 04. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Do. 05. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Sa. 07. Jan 2017, 10:00 - 13:00
  • Di. 10. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Mi. 11. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Do. 12. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Fr. 13. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Sa. 14. Jan 2017, 10:00 - 13:00
  • Di. 17. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Mi. 18. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Do. 19. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Fr. 20. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Sa. 21. Jan 2017, 10:00 - 13:00
  • Di. 24. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Mi. 25. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Do. 26. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Fr. 27. Jan 2017, 12:00 - 18:00
  • Sa. 28. Jan 2017, 10:00 - 13:00