Reiner Riedler

Reiner Riedler: WILL - The Lifesaving Machines

WILL ist eine Reise in die Welt der Medizin. Entführt aus ihrem üblichen Umfeld des Spitals, befreit von dessen architektonischen Gegebenheiten und der Anwesenheit der behandelnden ÄrztInnen, des Krankenhauspersonals und der PatientInnen porträtiert Reiner Riedler die eigentümlichen Maschinen und Apparaturen, die in der heutigen Medizin täglich zum Einsatz kommen. In modernen Dialyse-, Anästhesie- und Beatmungsgeräten, Kunstherzen, Herz-Lungen-Maschinen und Herzschrittmachern kulminieren Forscherdrang und Erfindergeist von Jahrhunderten sowie das Streben des Menschen, sein irdisches Leben auf das Äußerste zu verlängern.

Monochrome Hintergründe verstärken die bewusste Isolation der Objekte und den Entzug wichtiger Hinweise, die dem Laien eine genaue Zuordnung der dargestellten Instrumente ermöglichen würden. Dieser sieht sich Objekten konfrontiert, die ebenso funktional wie skulptural wirken, deren genaue Verwendung er nur erahnen kann – einerseits fasziniert von den ästhetischen Qualitäten der Apparate, andererseits beängstigt von der Eventualität, selbst einst als Patient mit diesen in Berührung zu kommen.

Ob Lehrmodelle, Prothesen oder Roboter, die meisten der Objekte sind nicht nur in ihrer Funktion menschlichen Körperteilen nachempfunden, sie gleichen diesen auch unweigerlich in ihrer Form. Den BetrachterInnen wird die Endlichkeit ihres physischen Daseins vor Augen geführt, gleichzeitig aber auch die Möglichkeit, auf die Fähigkeiten anderer und deren technische Hilfsmittel zu vertrauen, um dieses zu verbessern und zu verlängern.
Kurator: Moritz Stipsicz

 

Aktuelle Termine

  • Mi. 14. Dez 2016, 16:00 - 20:00
  • Fr. 16. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 17. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Mi. 21. Dez 2016, 16:00 - 20:00
  • Fr. 23. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 24. Dez 2016, 10:00 - 14:00
  • Mi. 28. Dez 2016, 16:00 - 20:00
  • Fr. 30. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 31. Dez 2016, 10:00 - 14:00
  • Mi. 04. Jan 2017, 16:00 - 20:00
Alle Daten

Alle Termine

Januar 2017

  • Fr. 06. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 07. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Mi. 11. Jan 2017, 16:00 - 20:00
  • Fr. 13. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 14. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Mi. 18. Jan 2017, 16:00 - 20:00
  • Fr. 20. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 21. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Mi. 25. Jan 2017, 16:00 - 20:00
  • Fr. 27. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 28. Jan 2017, 10:00 - 18:00

Februar 2017

  • Mi. 01. Feb 2017, 16:00 - 20:00
  • Fr. 03. Feb 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 04. Feb 2017, 10:00 - 18:00
  • Mi. 08. Feb 2017, 16:00 - 20:00
  • Fr. 10. Feb 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 11. Feb 2017, 10:00 - 18:00
  • Mi. 15. Feb 2017, 16:00 - 20:00
  • Fr. 17. Feb 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 18. Feb 2017, 10:00 - 18:00
  • Mi. 22. Feb 2017, 16:00 - 20:00
  • Fr. 24. Feb 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 25. Feb 2017, 10:00 - 18:00

März 2017

  • Mi. 01. Mär 2017, 16:00 - 20:00
  • Fr. 03. Mär 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 04. Mär 2017, 10:00 - 18:00