Sowjetische Fahnen werden nach der Besetzung der Zentrale der kommunistischen Partei verbrannt

Ungarn 56. Bilder einer Revolution

Dominique Beretty, Hannes Betzler, Mario De Biasi, David Hurn, Erich Lessing, Russ Melcher, Jean-Pierre Pedrazzini, Florian Rainer, Lutz Weitz

Aus Anlass des 60. Jahrestags der Ungarischen Revolution zeigt das Fotomuseum WestLicht eine Ausstellung mit eindringlichen Dokumenten der dramatischen Ereignisse, die im Herbst 1956 die Weltöffentlichkeit in Atem hielten. Was am 23. Oktober als Großdemonstration von Studenten für demokratische Reformen begonnen hatte, wuchs sich rasch zu einem bewaffneten Kampf gegen die Einparteiendiktatur der kommunistischen Regierung und die sowjetische Besatzung aus. Mit dem Einmarsch weiterer Truppenverbände der Roten Armee und der Installierung einer prosowjetischen Regierung am 4. November war der Aufstand de facto niedergeschlagen. Mehr als 3.000 Tote waren zu beklagen. Die Ausstellung vereint Vintage Prints internationaler Fotografen, die 1956 für Magazine wie Life und Paris Match aus Budapest berichteten, darunter David Hurn, Jean-Pierre Pedrazzini und Rolf Gillhausen sowie Magnum-Fotograf Erich Lessing, der wichtige Arbeiten aus seinem Archiv zur Verfügung stellt.

Der Aufstand und seine Niederschlagung resultierten nicht zuletzt in einem bis dato ungekannten Flüchtlingszug Richtung Österreich. Das Ereignis hat sich tief in das kollektive Gedächtnis eingeschrieben und wurde im Zusammenhang mit den Fluchtbewegungen der vergangenen Monate immer wieder zitiert. In einem Ausblick zeigt die Ausstellung aktuelle Arbeiten, darunter eine Serie des Wiener Fotografen Florian Rainer, die das Geschehen an der österreichisch-ungarischen Grenze im Herbst 2015 thematisieren.

Veranstaltungsort

WestLicht - Schauplatz für Fotografie

Westbahnstraße 40
1070 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 09. Dez 2016, 14:00 - 19:00
  • Sa. 10. Dez 2016, 11:00 - 19:00
  • So. 11. Dez 2016, 11:00 - 19:00
  • Di. 13. Dez 2016, 14:00 - 19:00
  • Mi. 14. Dez 2016, 14:00 - 19:00
  • Do. 15. Dez 2016, 14:00 - 21:00
  • Fr. 16. Dez 2016, 14:00 - 19:00
  • Sa. 17. Dez 2016, 11:00 - 19:00
  • So. 18. Dez 2016, 11:00 - 19:00
  • Di. 20. Dez 2016, 14:00 - 19:00
Alle Daten

Alle Termine

Dezember

  • Mi. 21. Dez 2016, 14:00 - 19:00
  • Do. 22. Dez 2016, 14:00 - 21:00
  • Fr. 23. Dez 2016, 14:00 - 19:00
  • Mi. 28. Dez 2016, 14:00 - 19:00
  • Do. 29. Dez 2016, 14:00 - 21:00
  • Fr. 30. Dez 2016, 14:00 - 19:00

Januar 2017

  • Di. 03. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Mi. 04. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Do. 05. Jan 2017, 14:00 - 21:00
  • Fr. 06. Jan 2017, 11:00 - 19:00
  • Sa. 07. Jan 2017, 11:00 - 19:00
  • So. 08. Jan 2017, 11:00 - 19:00
  • Di. 10. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Mi. 11. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Do. 12. Jan 2017, 14:00 - 21:00
  • Fr. 13. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Sa. 14. Jan 2017, 11:00 - 19:00
  • So. 15. Jan 2017, 11:00 - 19:00
  • Di. 17. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Mi. 18. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Do. 19. Jan 2017, 14:00 - 21:00
  • Fr. 20. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Sa. 21. Jan 2017, 11:00 - 19:00
  • So. 22. Jan 2017, 11:00 - 19:00
  • Di. 24. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Mi. 25. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Do. 26. Jan 2017, 14:00 - 21:00
  • Fr. 27. Jan 2017, 14:00 - 19:00
  • Sa. 28. Jan 2017, 11:00 - 19:00
  • So. 29. Jan 2017, 11:00 - 19:00