MuTh - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

Quo Vahid - Music meets Magic

Kontrabass und Schauspiel: Georg Breinschmid
Violine und Präsentation: Vahid Khadem-Missagh
Klavier: Veronika Trisko

Paganini in Ungnade gefallen … und wie viele Eltern quälen sich seither mit den quietschenden Lauten ab, die aus dem kleinen Streichinstrument ihres Nachwuchses so gar nichts Angenehmes ahnen lassen! Aber ihm gleich Teufelsverwandtschaft anzudichten – war das wirklich nötig? Dass es auch einen anderen, lustvollen Zugang gibt, stellt Vahid Khadem-Missagh mit seinem neuen Programm „QUO VAHID!“ unter Beweis: charmant sprengt er den Rahmen eines klassischen Konzerts und erzählt vom Staatsoperngeiger und seinem Friseur, von Mozart und seinen Kugeln, vom Zauberkünstler und seinen Fingerübungen und vielem mehr … und würzt seine Anekdotensammlung mit allerlei magischen Überraschungen. Musikalisch stehen ihm dabei zur Seite: Wiens „weltbester“ Kontrabassist Georg Breinschmid sowie die junge preisgekrönte Pianistin Veronika Trisko. Mit Witz und Schwung sorgen sie gemeinsam für ein wahrlich zauberhaftes Konzertereignis – Magie und Musik verbinden sich zur verheißungsvollen Frage, die die Antwort bereits in sich birgt: „QUO VAHID!“ Waren die musikalisch-magischen Programme rund um die kleine Geige „Stradivahid“ im Wiener Musikverein zunächst ein Geheimtipp, so sind sie mittlerweile weltweit gefragt: Vahid Khadem-Missaghs „mitreißende Fabel über Virtuosität und Zauberkraft” wurde bei den Salzburger Festspielen, im Mozarteum Salzburg, Volkstheater Wien, Konzerthaus Klagenfurt, Philharmonie Luxembourg, Jeunesse Österreich sowie bei zahlreichen Festivals aufgeführt. In seinem neuen Programm wechseln sich musikalische Bravourstücke in neuem Kleid mit humorvollen Geschichten aus dem Musikleben und zauberhaften Comedy-Einlagen ab.

Veranstaltungsort

MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

Am Augartenspitz 1
1020 Wien

Aktuelle Termine

  • Mi. 19. Apr 2017, 19:30