MuTh - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

Wiener Sängerknaben

Dirigent: Luiz de Godoy
Regie: Susanne Sommer

Sakura – das neue Japan-Programm der Wiener Sängerknaben als szenisches Konzert

Die Wiener Sängerknaben sind ein Exportschlager – schon zu Kaiser Maximilians Zeiten gehörte das Reisen, gehörten die Auftritte im Ausland zum Alltag der Hofsängerknaben.
Als „Wiener Sängerknaben” sind sie seit 1924 unterwegs in Sachen Musik – sie singen Lieder und sie sammeln sie. Über 1000 Tourneen in 100 verschiedene Länder wurden seither gefahren, an die 30.000 Konzerte wurden gesungen – fast 30 Millionen Menschen haben die Knaben im letzten Jahrhundert live erlebt.

Wie ist das, wenn die Wiener Sängerknaben heute auf Tournee gehen? Was für Eindrücke und Erlebnisse bleiben? Wie erlebt das Publikum auf der ganzen Welt die Wiener Sängerknaben?

Lange galt: In Wien kann man die Sängerknaben nur in der Burgkapelle oder in der Oper hören – „richtige” Chorkonzerte gibt es nur im Ausland. Im MuTh wird das nun korrigiert – natürlich mit einer eigenen Note: In szenischen Konzerten stellen die Knaben ihre Tourneeprogramme vor, vielleicht mit der einen oder anderen Anekdote – verschmitzt, verspielt und gleichzeitig hoch professionell. Und das Publikum reist mit.

Veranstaltungsort

MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

Am Augartenspitz 1
1020 Wien

Aktuelle Termine

  • Do. 06. Apr 2017, 19:00