Literaturprogramm Alte Schmiede

LQ – Literarisches Quartier / AS – Alte Schmiede – Werkstatt / GLZ – Galerie der Literaturzeitschrift

9.1. Montag, 19.00 LQ
GEORGI GOSPODINOV (Bulgarien) zweisprachige Lesung (bulgarisch – deutsch) mit ILIJA TROJANOW (Wien) aus dem Erzählband 8 MINUTEN UND 19 SEKUNDEN (I vsichko stana luna – aus dem Bulgari-schen von Alexander Sitzmann; Literaturverlag Droschl, 2016) samt Einleitung und Gespräch mit dem Autor

11.1. Mittwoch, 19.00 LQ
ANGEWANDTE UNIVERSITÄRE FORSCHUNG und LEHRE: Wiener Kolloquium Neue Poesie: Wintersemester 2016/17: POESIE HÖREN
ANJA UTLER (Regensburg – Prag) und THOMAS EDER (Universität Wien) stellen mit Studentinnen und Studenten ihre gemeinsame Arbeit vor

12.1. Donnerstag, 19.00 AS
ANNA KIM (Wien – Berlin) liest aus DIE GROSSE HEIMKEHR. Roman (Suhrkamp Verlag, 2017) • Einleitung und Gespräch mit der Autorin: KLAUS ZEYRINGER

16.1. Montag, 19.00 LQ
GEORG STEFAN TROLLER (Paris) liest aus UNTERWEGS AUF VIELEN STRASSEN. Erlebtes und Erinnertes (Edition Memoria, 2016) • Einleitungsgespräch mit dem Autor: ROBERT SCHINDEL

18.1. Mittwoch, 19.00 AS
WILHELM GENAZINO (Frankfurt; Georg-Büchner-Preis 2004) Lesung aus AUSSER UNS SPRICHT NIEMAND ÜBER UNS. Roman (Hanser Verlag, 2016) • Einleitung und Gespräch mit dem Autor: Kurt Neumann

19.1. Donnerstag, 19.00 AS
Die Rampe. Hefte für Literatur • Reihe Literatur als Zeit-Schrift XVIII • Konzept und Moderation: Lena Brandauer, Paul Dvořak, Daniel Terkl. BERNHARD JUDEX (Linz, Redaktion): Projektvorstellung und Moderation, Gespräche mit FRITZ LICHTENAUER (Linz), CLAUDIA BITTER (Wien) und CONSTANTIN GÖTTFERT (Wien) • FLORIAN NEUNER (Wels – Berlin) stellt das Portraitheft über CHRISTIAN STEINBACHER (Linz) vor, der seine Texte liest

23.1. Montag, 19.00 AS
Textvorstellungen – Motto: Liaisonen, Abhängigkeiten und vermeintlich Berichtenswertes • Lesungen und Textdiskussion: GÜNTHER FREITAG (Leoben) Die Entführung der Anna Netrebko. Roman (Wieser Verlag) • CARINA NEKOLNY (Wien) Fingerspitzen. Roman (Edition Meerauge) • RUTH ASPÖCK (Wien) Die alte Dichterin. Roman (Löcker Verlag) • Redaktion und Moderation: RENATA ZUNIGA

24.1. Dienstag, 18.00 AS
STUNDE DER LITERARISCHEN ERLEUCHTUNG • MARTIN AMANSHAUSER (Wien) liest und kommentiert: ROGER WILLEMSEN (1955–2016): DIE ENDEN DER WELT. 23 Reisebeschreibungen (S. Fischer Verlag, 2010) – BILL BRYSON (*1951, USA): STRASSEN DER ERINNERUNG. REISEN DURCH DAS VERGESSENE AMERIKA (The Lost Continent: Travels in Small-Town America, 1989 – deutsch von Claudia Holzförster, Goldmann Verlag, 2006)

24.1. Dienstag, 19.30 AS
MARTIN AMANSHAUSER (Wien – Berlin) liest aus TYPISCH WELT. 111 Geschichten zum weiter Reisen (Picus Verlag, 2016) • Einleitung und Gespräch mit dem Autor: MARKUS KÖHLE

26.1. Donnerstag, 19.00 AS
MARIE-THÉRÈSE KERSCHBAUMER (Wien) liest aus CHAOS UND ANFANG. Ein Poem (Wieser Verlag, 2016) • Einleitung: Kurt Neumann

31.1. Dienstag, 19.00 AS
»Es ist eine Not mit uns«: Lesung aus dem gleichnamigen »pannonischen Pamphlet« (ed. lex liszt 12, 2016) von PETER WAGNER (Burgenland) und aus Kreuzigungen. Ein Triptychon. Roman in drei Richtungen (Edition Marlit, 2013) • Einleitung und Gespräch mit dem Autor: Daniel Terkl

Veranstaltungsort

Alte Schmiede

Schönlaterngasse 9
1010 Wien

Aktuelle Termine

  • Di. 24. Jan 2017, 18:00
  • Di. 24. Jan 2017, 19:30
  • Do. 26. Jan 2017, 19:00
  • Di. 31. Jan 2017, 19:00