Kammerspiele der Josefstadt

Arsen und Spitzenhäubchen

Zum 75. Geburstag von Doyenne Marianne Nentwich

Regie Fabian Alder

Premiere: 18.5.2017

Abby Brewster, eine liebenswürdige ältere Dame, ermordet gemeinsam mit ihrer Schwester Martha auf liebevolle Art und aus purem Mitleid einsame männliche Altersgenossen, um sie von der Pein des Alleinseins zu erlösen.

Es ist jetzt wohl die Zeit, Ihnen ein paar Prinzipien zur Kunst des Mordes an die Hand zu geben. Der Masse gefällt ja rein alles, vorausgesetzt, dass genügend Blut dabei fließt. Doch der denkende Mensch verlangt mehr.

Was das Opfer angeht, so halte ich es für evident, dass es ein "guter Mensch" sein muss. Ist diese Forderung nicht erfüllt, dann besteht die Gefahr, dass das präsumtive Opfer selber Mordabsichten hat. Es kann zum Handgemenge Mörder gegen Mörder kommen. Das ist als Kuriosität ganz reizvoll, strenger ästhetischer Kritik hält es nicht stand.... (Quelle: Theater in der Josefstadt)

Veranstaltungsort

Kammerspiele der Josefstadt

Rotenturmstraße 20
1010 Wien

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Do. 18. Mai 2017, 19:30