Porgy & Bess

Georg Graewe Quartett

Paul Dunmall, Tenorsaxophon, Sopransaxophon
Georg Graewe, Klavier
Peter Herbert, Kontrabass
Mark Sanders, Schlagzeug

Mit einem »Ringen um eine individuelle Sprache, eine eigene Ästhetik, die sich nicht von den Strömungen der Tradition vereinnahmen lässt«, umschrieb Harry Lachner (SWR) das Werk des renommierten Pianisten und Komponisten Georg Graewe, der 2016 seinen 60. Geburtstag feiert.

Aktuelle Termine

  • Mi. 19. Okt 2016, 20:00