Theater an der Wien, Sujet 2016/17

Don Giovanni

Dramma giocoso in zwei Akten (1787)

Musik von Wolfgang Amadeus Mozart                   

Libretto von Lorenzo Da Ponte

Inszenierung Keith Warner

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Neueinstudierung der Theater an der Wien-Produktion aus 2006
anlässlich 10-Jahre- Theater an der Wien

Als Le nozze di Figaro, die erste Zusammenarbeit von Wolfgang Amadeus Mozart und dem Librettisten Lorenzo Da Ponte, 1786 in Prag einen aufsehenerregenden Erfolg hatte, kam sogleich aus dieser Stadt ein Folgeauftrag. Der Don Juan-Stoff war zu dieser Zeit besonders beliebt, man konnte mit Interesse für eine derartige Oper rechnen. 1787, „den 29. Ockt. Gieng meine oper D: Giovanni in scena, und zwar mit dem lautesten Beyfall“ meldete Mozart nach der Uraufführung zufrieden seinem Freund Jacquin. Weder er noch Da Ponte konnten ahnen, dass Don Giovanni bald als die „Oper der Opern“ gelten sollte und vielfältige philosophische, ästhetische und psychologische Grundsatzüberlegungen provozieren würde. Dies „Dramma giocoso“ mit seiner Mischung aus Komödie und Tragödie führt an die Grenzen der Moral, erkundet die Abgründe des Gefühls und hat bis heute zu jeder Zeit immer neue aktuelle Deutungen herausgefordert.

Am 15. Juni 2016 um 10.00 Uhr beginnt der freie Kartenverkauf für die Vorstellungen bis 31. Dezember 2016 an den Vorverkaufsstellen (Tageskasse Theater an der Wien, Wien-Ticket Pavillon) sowie per Telefon und im Internet.
Der Vorverkauf für die Vorstellungen ab 1. Jänner 2017 beginnt am 1. September 2016 um 10.00 Uhr.

Veranstaltungsort

Theater an der Wien

Linke Wienzeile 6
1060 Wien

Tickets & Info

  • 25 - 148 €

Wien-Ticket

Aktuelle Termine

  • Mo. 12. Dez 2016, 19:00
  • Mi. 14. Dez 2016, 19:00
  • Sa. 17. Dez 2016, 19:00
  • Mo. 19. Dez 2016, 19:00
  • Mi. 21. Dez 2016, 19:00
  • Mi. 28. Dez 2016, 19:00
  • Sa. 31. Dez 2016, 19:00