Le Pavillon d'Armide | Le Sacre

Ballett: Le Pavillon d'Armide | Le Sacre

LE PAVILLON D’ARMIDE
BALLETT VON JOHN NEUMEIER FREI NACH ALEXANDRE BENOIS
Choreographie, Bühnenbild und Kostüme: John Neumeier
Musik: Nikolai Tscherepnin

LE SACRE
BALLETT VON JOHN NEUMEIER
Choreographie und Licht: John Neumeier
Musik: Igor Strawinski

"Le Pavillon d’Armide" bildete, 1907 in der Choreographie von Michail Fokin in St. Petersburg uraufgeführt, nicht zuletzt wegen der beteiligten Interpreten Anna Pawlowa, Vaslav Nijinsky und Pavel Gerdt einen Höhepunkt in der Ballettgeschichte des frühen 20. Jahrhunderts. 100 Jahre nach der Pariser Erstaufführung des Balletts stellte John Neumeier seine Auseinandersetzung mit dem Werk, zugleich eine Hommage an Vaslav Nijinsky, in Hamburg vor. Neumeiers Fassung von "Le Sacre du printemps" entstand 1972 für das Frankfurter Ballett und spiegelt – zwischen den Deutungen von Maurice Béjart (1959) und Pina Bausch (1975) stehend – auch den Geist dieser Dekaden.

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Sa. 16. Mär 2019
  • Mi. 20. Mär 2019
  • Di. 26. Mär 2019
  • Do. 28. Mär 2019