Hedda Gabler

Hedda Gabler

Ein Gastspiel des Residenztheaters München

„Birgit Minichmayr, hoch konzentriert in allen Tonlagen zwischen falschem Gurren und gut getarnter verbaler Gewalt, ist keine Hysterikerin im voremanzipatorischen Aufbruch und auch keine Femme fatale, sondern „sehr einfach und einleuchtend“ eine Frau, die alle Hoffnung verloren hat. Hedda, überzeitlich.“ DIE ZEIT

Jørgen Tesman und seine Frau Hedda kehren von ihrer ausgedehnten Hochzeitsreise zurück. Jetzt soll eigentlich die Zukunft beginnen – in ihrer neuen Villa, mit Angestellten, Reitpferden und Empfängen. Doch das Geld ist jetzt schon knapp – und Løvborg ist zurück in der Stadt, Tesmans alter Schulfreund und ewiger Konkurrent, mit einem neuen genialischen Buch, das Tesmans ausstehende Professur gefährden könnte. Auch Hedda und Løvborg kennen sich: Sie verbindet eine frühere Anziehung, vielleicht Freundschaft, opak und gefährlich. Zwischen einer mutmaßlichen Schwangerschaft, einem verloren gegangenen Manuskript und mehreren Dreiecksverhältnissen wird das Ende der Zukunft ausgerufen. Denn Hedda schießt.

Regie: Martin Kušej
Bühne: Annette Murschetz
Kostüme: Heide Kastler
Musik: Jan Faszbender
Licht: Tobias Löffler
Dramaturgie: Angela Obst

Dr. Jørgen Tesman: Norman Hacker
Hedda, seine Frau: Birgit Minichmayr
Fräulein Juliane Tesman, seine Tante: Barbara de Koy
Frau Elvsted: Hanna Scheibe
Richter Brack: Oliver Nägele
Ejlert Løvborg: Sebastian Blomberg

Beginn des Kartenvorverkaufs an der Tageskasse, telefonisch für Inhaber von Kreditkarten und im Internet: jeweils am 20. des Vormonats für den gesamten Monat und die ersten Tage des Folgemonats (z.B. am 20. Jänner für alle Vorstellungen im Februar und die ersten Tage im März).
Tageskassen: Zentrale Kassen der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Montag-Freitag 8-18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 9-12 Uhr
Mit Kreditkarte: Tel: +43 1 513 1 513, täglich 10-21 Uhr
Kartenverkauf via Internet: www.burgtheater.at, www.culturall.com

Veranstaltungsort

Burgtheater

Universitätsring 2
1010 Wien

Tickets & Info

  • 7 - 61 €

Aktuelle Termine

  • So. 16. Okt 2016, 19:00