Fahrt ins Blaue von Goldbach

Wild & frei - Tiere aus Porzellan – 1923 bis heute

Tierdarstellungen gehören zu den wichtigsten Motiven der plastischen Produktion Augartens in den Zwanziger und Dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts. Von humorvoll oder grotesk über naturalistisch oder dekorativ zu elegant oder rührend, die Porzellantiere der Wiener Manufaktur spiegeln eine Vielfalt menschlicher Emotionen im Angesicht unserer vierbeinigen oder geflügelten Begleiter. Die Entdeckung der Natur als Quell der Gesundheit und damit der Tiere als Seelenpfleger des Menschen führte um 1930 zu gitterfreien Tiergärten, die der Stadtbevölkerung Frischluft und paradiesische Einblicke in die Tierwelt bieten wollten. Dieser Wandel des Lebensstils wurde auch von Kunst und Literatur, Kinderbuch und Populärwissenschaft aufgenommen.

Die Epoche des Art Déco schätzte gleichzeitig die ästhetischen Eigenheiten exotischer Tiere und nutzte die Grazie der Gazellen oder schlanker Windhunde für ihre formalen Ideale. So zeigt die heitere „Fahrt ins Blaue“, entworfen von Goldbach für Augarten, einen Knaben auf wilder Kutschfahrt mit einer springenden Gazelle als Zugtier (um 1929), während der „Wüstenfuchs“ von Karin Jarl (1924) sowie der „Affe auf Baumstamm“ und der „Sitzende Panther“, beide von Franz Barwig (1924) den Charakter genau beobachteter Naturstudien einnehmen. Singende Nilpferde und spielende Kätzchen, aber auch die legendären Mäuse von Robert Ullmann (1935) stillen hingegen die Sehnsucht nach sanfter Drolligkeit. Nicht zuletzt begann der Erfolg Augartens mit den 1926-1927 entstandenen Lipizzanern der Spanischen Hofreitschule von Albin Döbrich.

Die neue Sonderausstellung des Porzellanmuseum im Augarten betrachtet die Tierwelt aus Porzellan von verschiedenen Standpunkten und bettet sie in die Kunstgeschichte, Wissenschaft und Moden ihrer Zeit. Eine anregend amüsante Präsentation unterstreicht die Bedeutung der Exponate für die Gemütswelt des Menschen.

Veranstaltungsort

Porzellanmuseum im Augarten

Obere Augartenstraße 1
1020 Wien

Tickets & Info

Aktuelle Termine

  • Di. 27. Sep 2016, 10:00 - 18:00
  • Mi. 28. Sep 2016, 10:00 - 18:00
  • Do. 29. Sep 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 30. Sep 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 01. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Mo. 03. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Di. 04. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Mi. 05. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Do. 06. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 07. Okt 2016, 10:00 - 18:00
Alle Daten

Alle Termine

Oktober

  • Sa. 08. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Mo. 10. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Di. 11. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Mi. 12. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Do. 13. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 14. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 15. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Mo. 17. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Di. 18. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Mi. 19. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Do. 20. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 21. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 22. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Mo. 24. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Di. 25. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Do. 27. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 28. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 29. Okt 2016, 10:00 - 18:00
  • Mo. 31. Okt 2016, 10:00 - 18:00

November

  • Mi. 02. Nov 2016, 10:00 - 18:00
  • Do. 03. Nov 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 04. Nov 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 05. Nov 2016, 10:00 - 18:00