Fete Imperiale 2014

Fête Impériale 2017

Bereits Kaiserin Maria Theresia lud zu ihren berühmten Damenkarussellen in die von Josef Emanuel Fischer von Erlach geplante und vor 280 Jahren fertiggestellte Winterreitschule. Diese Balltradition wird seit 2010 mit der Fête Impériale wieder zelebriert. Der Reinerlös des Sommerballs kommt exklusiv jenen Forschungsarbeiten zugute, die notwendig sind, um den Erhalt und die Zucht der Lipizzaner zu gewährleisten. Für diesen besonderen Zweck tanzen und flanieren jedes Jahr bis zu 3.000 Gäste auf der Fête Impériale.

Tradition trifft auf Moderne, Österreich auf Spanien, Klassik auf Pop, internationale Gäste auf österreichische Gesellschaft – die Fête Impériale ist ein Ball der harmonischen Gegensätze, die sowohl unter freiem Himmel in der Sommerreitbahn als auch in den Ballsälen in der Winterreitschule wie der Stallburg in Rot-Weiß-Rot inszeniert werden.

Veranstaltungsort

Spanische Hofreitschule

Michaelerplatz 1 (Besucherzentrum)
1010 Wien

Aktuelle Termine

  • Fr. 23. Jun 2017