Lipizzaner und Wiener Philharmoniker

A Tribute to Vienna

Die Spanische Hofreitschule mit Prof. Seifert, Mitglied der Wiener Philharmoniker, und seinen philharmonischen Kollegen

Lassen Sie sich entführen zu einer musikalischen Reise zurück in die imperialen Zeiten Österreichs! Kapriole, Levade und Johann Strauß – A TRIBUTE TO VIENNA zeigt Höhepunkte des Wiener Balletts der weißen Hengste abwechselnd mit musikalischen Darbietungen aus der imperialen Zeit. Die Spanische Hofreitschule präsentiert dabei Programmpunkte wie das „Pas de Deux“ oder die weltberühmten Schulsprünge Kapriole, Levade und Courbette. Prof. Günter Seifert hat für A TRIBUTE TO VIENNA auch ein typisch wienerisches Repertoire ausgesucht: Von Johann Strauß Sohns Walzerlied „Draußen in Sievering blüht schon der Flieder“, den Chinesischen Galopp von Johann Strauß Vater, Joseph Lanners Jubelwalzer bis hin zum Radetzky-Marsch, wohl einem der bekanntesten Märsche der Welt, der hohe symbolische Bedeutung für die Österreichisch-Ungarische Monarchie hatte.

“A Tribute to Vienna” dauert etwa 70 Minuten. Für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren ist der Eintritt frei (Schoßplatz). Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren erhalten ermäßigten Eintritt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Kinder bis zum Alter von 3 Jahren nicht in die Vorführung mitgenommen werden dürfen. Rollstuhlfahrer bitten wir, sich unbedingt telefonisch oder per E-mail vorher anzumelden. Um die Pferde nicht zu irritieren, ist das Fotografieren und Filmen während der Veranstaltungen nicht erlaubt – bitte um Ihr Verständnis. Programmänderungen sind vorbehalten.

Veranstaltungsort

Spanische Hofreitschule

Michaelerplatz 1 (Besucherzentrum)
1010 Wien

Tickets & Info

  • 25 - 135 €

Aktuelle Termine

  • Fr. 14. Okt 2016, 19:00
  • Fr. 09. Dez 2016, 19:00