Postkarte des Etablissement „Maxim“

Sex in Wien. Lust. Kontrolle. Ungehorsam

Sex ist eine Konstante menschlichen Daseins. Aber Formen, Darstellungen und die individuelle und gesellschaftliche Bewertung von Sex haben sich im Laufe der Geschichte geändert – und nie nachhaltiger als im Prozess der Urbanisierung. Die Stadt schuf Freiräume, die neue Formen der Sexualität, Praktiken wie Identitäten erst möglich gemacht haben; das städtische Umfeld versprach Anonymität, Auswege aus sozialer Kontrolle und die Erfüllung sexueller Wünsche. Gleichzeitig erlaubte die Stadt neue Anordnungen der Überwachung und erfand neue Wege der Disziplinierung und Kategorisierung von Sexualität. Aber weder moralische Predigt,  wissenschaftliche Systematisierung noch polizeiliche Kontrolle schafften es, zu züchtigen, was in den Schlafzimmern, in geheimen Räumen und in dunklen Ecken der Stadt seinen uneinsichtigen Platz gefunden hatte.

Die Ausstellung „Sex“ entwirft eine sexuelle Topographie der Stadt Wien. Sie zeigt, welche Räume die Stadt welchen Personengruppen für welche Formen von Sex zu bieten hatte und heute bietet. Und sie zeigt, welche Gruppen jeweils versuchten und versuchen, diese Räume zu erweitern oder einzuschränken. Und sie erzählt, wie sich die sexuelle Topographie der Stadt unter dem Einfluss neuer Medien, neuer Formen der Kommerzialisierung von Sexualität und sich wandelnder rechtlicher und sozialer Normen bis in die Gegenwart immer wieder verändert hat.

Veranstaltungsort

Wien Museum Karlsplatz

Karlsplatz
1040 Wien

Aktuelle Termine

  • Sa. 10. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • So. 11. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Di. 13. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Mi. 14. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Do. 15. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 16. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 17. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • So. 18. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Di. 20. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Mi. 21. Dez 2016, 10:00 - 18:00
Alle Daten

Alle Termine

Dezember

  • Do. 22. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 23. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 24. Dez 2016, 10:00 - 14:00
  • Mo. 26. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Di. 27. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Mi. 28. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Do. 29. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Fr. 30. Dez 2016, 10:00 - 18:00
  • Sa. 31. Dez 2016, 10:00 - 14:00

Januar 2017

  • Di. 03. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Mi. 04. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Do. 05. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Fr. 06. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Sa. 07. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • So. 08. Jan 2017, 10:00 - 18:00
  • Di. 10. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Mi. 11. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Do. 12. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Fr. 13. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Sa. 14. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • So. 15. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Di. 17. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Mi. 18. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Do. 19. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Fr. 20. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • Sa. 21. Jan 2017, 10:00 - 22:00
  • So. 22. Jan 2017, 10:00 - 22:00