Kaiser Franz Joseph um 1910

Franz Joseph 1830-1916

Am 21. November 2016 jährt sich zum 100. Mal der Todestag Kaiser Franz Josephs, der die Habsburgermonarchie 68 Jahre lang regierte. Mit 18 Jahren zur Herrschaft gekommen, wurde er zunehmend zu einem Symbol der Donaumonarchie und ihres Zusammenhaltes. Seine Politik allerdings ließ viele Probleme dieses komplizierten Staates ungelöst und trug damit auf lange Sicht zu deren Scheitern bei. Die sozialen, nationalen und politischen Spannungen wurden im Rückblick auf die franzisko-josephinische Epoche vom Glanz des Kaisertums überdeckt.

Die Ausstellung setzt sich durchaus kritisch mit der Person des Kaisers auseinander. Sie stellt die Person des Monarchen in den Mittelpunkt, klammert aber die Politik, die ein wichtiger Bestandteil der Funktion des Herrschers war, nicht völlig aus.

Die große Sonderausstellung ist in mehrere Themenbereiche gegliedert. Sie wird von der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. in Kooperation mit der Kaiserlichen Wagenburg Wien und der Bundesmobilienverwaltung organisiert und findet an vier Standorten in Wien und Niederösterreich statt.

Mensch & Herrscher –
Schloß Schönbrunn, Wien - Täglich 9.00-17.00 Uhr
Im Schloß Schönbrunn steht Franz Joseph als Mensch und Herrscher im Mittelpunkt. Dieser Teil der Ausstellung widmet sich der Person Franz Joseph: Seinen Vorfahren und Nachkommen, seiner Kindheit und Erziehung und den großen einschneidenden Ereignissen seines Lebens: Die Thronbesteigung 1848, seine Verlobung und Ehe mit Prinzessin Elisabeth in Bayern – besser bekannt als Sisi –, der Ausgleich mit Ungarn und dessen Folgen sind Thema in den eindrucksvoll gestalteten Sonderausstellungsräumen im Erdgeschoß von Schloß Schönbrunn (Bergl-, Weißgoldzimmer und Kronprinzenappartement).
www.schoenbrunn.at

Repräsentation & Bescheidenheit –
Kaiserliche Wagenburg Wien - Täglich 9.00-17.00 Uhr
In der Kaiserlichen Wagenburg Wien wird vor allem anhand von Kutschen und Kleidern, die der Monarch persönlich benutzte, die Inszenierung des kaiserlichen Images im Spannungsfeld von opulenter Repräsentation und Bescheidenheit in den Fokus gerückt. Zusätzlich werden mit Hilfe erhaltener Prunkwägen, prachtvoller Pferdegeschirre, erlesener Festkleider und nobler Hoflivreen drei bedeutende zeremonielle Ereignisse aus dem langen Herrscherleben vor Augen geführt: die Hochzeit des Kaisers mit Elisabeth in Bayern (1854), seine Krönung in Ungarn (1867) und seine feierliche Bestattung (1916). Letztere gab damals vielen Beobachtern das Gefühl, dass nicht nur ein langgedienter Monarch, sondern gleichzeitig auch ein ganzes Zeitalter zu Grabe getragen wurde.
www.kaiserliche-wagenburg.at

Fest & Alltag –
Hofmobiliendepot ∙ Möbel Museum Wien - Täglich 10.00-18.00 Uhr
Im Hofmobiliendepot ∙ Möbel Museum Wien, einer der größten Möbelsammlungen der Welt, sind Fest und Alltag das zentrale Thema. Die bescheidenen persönlichen Ansprüche des Menschen Franz Joseph stehen in strengem Gegensatz zum prunkvollen Lebensstil, den seine bürokratische Pflichterfüllung ihm auferlegte. Große Festlichkeiten und aufwendig organisierte Reisen waren Teil seines Herrscherlebens. Den Beginn setzt das dramatische Attentat 1853 auf den jungen Kaiser. Man wusste dieses Ereignis geschickt zur Aufbesserung des kaiserlichen Images zu nutzen, das durch die Revolution von 1848 stark gelitten hatte. Den Abschluss bildet ein kritischer Blick auf das Nachleben und den Mythos Franz Josephs in verschiedenen Medien (z.B. im damals noch sehr neuen Medium Film) und den „Kaiserkult“ von 1918 bis in die Gegenwart. Dem technischen Fortschritt seiner Zeit ist es zu verdanken, dass Franz Joseph zum ersten Kaiser in „Bild und Ton“ wurde.
www.hofmobiliendepot.at

Jagd & Freizeit –
Schloss Niederweiden, Niederösterreich - Täglich 10.00-18.00 Uhr
In Schloss Niederweiden im Marchfeld, unweit des Landsitzes von Prinz Eugen von Savoyen – Schloss Hof – gelegen, widmet sich die Ausstellung dem Thema Jagd und Freizeit. Schon seit früher Jugend zeigte Franz Joseph – neben der Leidenschaft für alles Militärische – auch eine große Liebe zum Reiten und zur Jagd. Diese war ein traditionell adeliges Vergnügen, das besonders im Hause Habsburg seit Jahrhunderten das Freizeitvergnügen par excellence darstellte. Neben der persönlichen Beziehung Franz Josephs zum „Weidwerk“ wird ein Überblick über die habsburgischen Jagdgebiete, insbesondere die Entdeckung des Salzkammergutes mit Bad Ischl und den umliegenden Jagdrevieren gegeben. Jagdgesellschaften und ihre politische Bedeutung sowie die große Jagdleidenschaft anderer Habsburger – Kronprinz Rudolf, Thronfolger Franz Ferdinand, usw. – sind ebenso Thema wie die Jagdverwaltung und die Aufzeichnungen der „Strecke“, die im Falle Franz Josephs, nicht zuletzt durch sein langes  Leben, besonders umfangreich war.
www.schlosshof.at

Aktuelle Termine

  • Fr. 30. Sep 2016
  • Sa. 01. Okt 2016
  • So. 02. Okt 2016
  • Mo. 03. Okt 2016
  • Di. 04. Okt 2016
  • Mi. 05. Okt 2016
  • Do. 06. Okt 2016
  • Fr. 07. Okt 2016
  • Sa. 08. Okt 2016
  • So. 09. Okt 2016
Alle Daten

Alle Termine

Oktober

  • Mo. 10. Okt 2016
  • Di. 11. Okt 2016
  • Mi. 12. Okt 2016
  • Do. 13. Okt 2016
  • Fr. 14. Okt 2016
  • Sa. 15. Okt 2016
  • So. 16. Okt 2016
  • Mo. 17. Okt 2016
  • Di. 18. Okt 2016
  • Mi. 19. Okt 2016
  • Do. 20. Okt 2016
  • Fr. 21. Okt 2016
  • Sa. 22. Okt 2016
  • So. 23. Okt 2016
  • Mo. 24. Okt 2016
  • Di. 25. Okt 2016
  • Mi. 26. Okt 2016
  • Do. 27. Okt 2016
  • Fr. 28. Okt 2016
  • Sa. 29. Okt 2016
  • So. 30. Okt 2016
  • Mo. 31. Okt 2016

November

  • Di. 01. Nov 2016
  • Mi. 02. Nov 2016
  • Do. 03. Nov 2016
  • Fr. 04. Nov 2016
  • Sa. 05. Nov 2016
  • So. 06. Nov 2016
  • Mo. 07. Nov 2016
  • Di. 08. Nov 2016
  • Mi. 09. Nov 2016
  • Do. 10. Nov 2016
  • Fr. 11. Nov 2016
  • Sa. 12. Nov 2016
  • So. 13. Nov 2016
  • Mo. 14. Nov 2016
  • Di. 15. Nov 2016
  • Mi. 16. Nov 2016
  • Do. 17. Nov 2016
  • Fr. 18. Nov 2016
  • Sa. 19. Nov 2016
  • So. 20. Nov 2016
  • Mo. 21. Nov 2016
  • Di. 22. Nov 2016
  • Mi. 23. Nov 2016
  • Do. 24. Nov 2016
  • Fr. 25. Nov 2016
  • Sa. 26. Nov 2016
  • So. 27. Nov 2016