Die rote Erzherzogin

Kammerstück von und mit Elisabeth-Joe Harriet an Original-Möbeln im Hofmobiliendepot

Kronprinz Rudolfs Tochter, Erzherzogin Elisabeth von Österreich, erzählt aus ihrem abenteuerlichen Leben und über ihre Familie. Kein anderes Mitglied des Hauses Habsburg-Lothringen hatte einen politisch und sozial so abwechslungsreichen Werdegang wie die Erzherzogin: Als Mitglied der kaiserlichen Familie geboren und in erster Ehe eine Fürstin zu Windisch-Graetz verlor sie nach dem Ende der Monarchie alle Ansprüche und Titel. Durch ihre Liebe zu einem Sozialdemokraten wechselte sie ihre politischen
Anschauungen und wurde in zweiter Ehe eine einfache Frau Petznek. Vom verhätschelten Habsburgerkind zur roten Rebellin, von der vermögenden Erzherzogin zur verarmten Witwe

Das Hofmobiliendepot • Möbel Museum Wien ist im Besitz vieler Möbel und Objekte, an Hand derer sich „Erzsi“, wie sie in der Familie genannt wurde, erinnert und auch so manches pikante Detail verrät.

Tickets zu € 30,00 inkl. Eintritt Hofmobilien-Depot und Getränk

 

Aktuelle Termine

  • So. 06. Nov 2016, 11:00
  • So. 20. Nov 2016, 11:00