La Traviata

La Traviata

Regie: Jean-Francois Sivadier
Bühnenbild: Alexandre de Dardel
Kostüme: Virginie Gervaise

Mit seiner auf Dumas' Kameliendame basierender La traviata machte Giuseppe Verdi einen Sprung in seiner Entwicklung als Opernkomponist. Er beschränkte sich nicht nur auf die Darstellung menschlicher Gefühle, sondern versuchte auch das gesellschaftliche Milieu der Kurtisane Violetta musikalisch einzufangen. Zugleich hat er die Grenzen der traditionellen Belcanto-Oper ausgelotet und teilweise sogar schon überschritten: Verdi war bereit gewesen, Konventionen zu verwerfen, wann immer sie seinem Streben nach Wahrhaftigkeit zuwiderliefen.
Giuseppe Verdis La traviata gehört zu jenen Kulturgütern der Welt, die wohl Ewigkeitsgültigkeit haben. Wer einmal die unvergleichliche Musik gehört, die tragische Liebe der Violetta Valéry erlebt hat, wird dies mit Sicherheit nicht zum letzten Mal getan haben ... (Quelle: Wiener Staatsoper)

Kartenbestellungen via Internet sind ab sofort möglich: www.wiener-staatsoper.at
Beginn des Kartenverkaufs jeweils zwei Monate vor dem Vorstellungstag (z.B. am 1. 9. für 1. 11., am 30. 9. für 30. 11., die Vorstellungen von 1. bis 30. 9. werden jeweils von 1. bis 30. 5., die Vorstellungen von 1. bis 31. 10. jeweils von 1. bis 30. 6. verkauft)
- via Internet: www.staatsoper.at, www.culturall.com
- mit Kreditkarte: Tel: +43 1 513 1 513, Mo bis So, 10 bis 21 Uhr
- an den Tageskassen: Kassenhalle der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Mo bis Fr 8 bis 18 Uhr, Sa, So und Feiertag 9 bis 12 Uhr
Stehplätze werden ab 80 Minuten vor Vorstellungsbeginn nur an der Stehplatzkasse (Zugang Operngasse) verkauft.

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien

Tickets & Info

  • 15 - 228 €

Aktuelle Termine

  • Sa. 19. Nov 2016
  • Mi. 23. Nov 2016
  • Sa. 26. Nov 2016
  • Di. 29. Nov 2016
  • Do. 01. Dez 2016