König Lear

König Lear

Shakespeares düsteres Trauerspiel, das nicht nur seine Zeitgenossen verstörte, wurde 1605 in London uraufgeführt. Zum 70. Geburtstag Klaus Maria Brandauers inszeniert Peter Stein dieses literarische und theatrale Elementarereignis, eine Tragödie, an deren Schluss – wie Jan Kott es formulierte – „nur die blutige und leere Erde“ zurückbleibt.

Regie: Peter Stein
Bühne: Ferdinand Wögerbauer
Kostüme: Annamaria Heinreich
Musik: Arturo Annecchino
Fechtszenen: Klaus Figge
Licht: Joachim Barth
Dramaturgie: Klaus Missbach

Lear, König von Britannien: Klaus Maria Brandauer
König von Frankreich: Sven Philipp
Herzog von Burgund: Daniel Jesch
Herzog von Cornwall: Martin Reinke
Herzog von Albany: Dietmar König
Graf von Gloster: Joachim Bißmeier
Graf von Kent: Branko Samarovski
Edgar, Glosters Sohn: Fabian Krüger
Edmund, Glosters Bastard: Michael Rotschopf
Der Narr: Michael Maertens
Oswald: Daniel Jesch
Ein Arzt / Ein alter Mann: Rudolf Melichar
Goneril: Corinna Kirchhoff
Regan: Dorothee Hartinger
Edelmann: Franz J. Csencsits
Gefolgsmann Cornwalls: Robert Reinagl
Cordelia: Pauline Knof

Beginn des Kartenvorverkaufs an der Tageskasse, telefonisch für Inhaber von Kreditkarten und im Internet: jeweils am 20. des Vormonats für den gesamten Monat und die ersten Tage des Folgemonats (z.B. am 20. Jänner für alle Vorstellungen im Februar und die ersten Tage im März)
Tageskassen: Zentrale Kassen der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Montag-Freitag 8-18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 9-12 Uhr
Mit Kreditkarte: Tel: +43 1 513 1 513, täglich 10-21 Uhr
Kartenverkauf via Internet: www.burgtheater.at, www.culturall.com

Veranstaltungsort

Burgtheater

Universitätsring 2
1010 Wien

Tickets & Info

  • 7 - 61 €

Aktuelle Termine

  • So. 26. Mär 2017, 18:00
  • Fr. 31. Mär 2017, 18:30
  • Di. 18. Apr 2017, 18:30