Wiener Staatsoper

Simon Boccanegra

Inszenierung Peter Stein

Giuseppe Verdis oftmals unterschätztes Meisterwerk Simon Boccanegra erzählt die Geschichte eines Mannes, dessen Schicksal sich zwischen Liebe und Politik aufspannt. Boccanegra, zunächst Freibeuter, dann Doge von Genova, wird vom Schicksal gebeutelt und ist Klassenkampf wie Intrigen ausgesetzt. Darüber hinaus stirbt seine Geliebte und sein Kind geht verloren – erst spät kann er sie wiederfinden. Am Ende steht zwar der Friede, doch auch sein Tod… Verdi schrieb mit dieser Oper eines seiner reifsten, ungewöhnlichsten und berührendsten Werke: an der Wiener Staatsoper ist die Oper in einer ästhetisch fein aufgelösten Inszenierung von Peter Stein zu erleben.

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien
Karte

Aktuelle Termine

  • Mi. 09. Sep 2020
  • Sa. 12. Sep 2020
  • Di. 15. Sep 2020
  • Fr. 18. Sep 2020