Wiener Staatsoper

Roméo et Juliette

Drame Lyrique in 5 Akten und einem Prolog
Text: Jules Paul Barbier und Michel Florentin Carré
Inszenierung: Jürgen Flimm
Lichtarchitektur: Patrick Woodroffe
Kostüme: Birgit Hutter

Die wohl bekannteste Liebesgeschichte der Welt kombiniert mit der zauberhaften Musik Charles Gounods: seit der Uraufführung im 19. Jahrhundert gibt es kaum jemanden, der sich dem Reiz dieser Oper zu entziehen vermag.

Kartenbestellungen via Internet sind ab sofort möglich: www.wiener-staatsoper.at
Beginn des Kartenverkaufs jeweils zwei Monate vor dem Vorstellungstag (z.B. am 1. 9. für 1. 11., am 30. 9. für 30. 11., die Vorstellungen von 1. bis 30. 9. werden jeweils von 1. bis 30. 5., die Vorstellungen von 1. bis 31. 10. jeweils von 1. bis 30. 6. verkauft)
- via Internet: www.staatsoper.at, www.culturall.com
- mit Kreditkarte: Tel: +43 1 513 1 513, Mo bis So, 10 bis 21 Uhr
- an den Tageskassen: Kassenhalle der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Mo bis Fr 8 bis 18 Uhr, Sa, So und Feiertag 9 bis 12 Uhr
Stehplätze werden ab 80 Minuten vor Vorstellungsbeginn nur an der Stehplatzkasse (Zugang Operngasse) verkauft.

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien

Tickets & Info

  • 14 - 205 €

Aktuelle Termine

  • So. 22. Jan 2017, 19:30
  • Mi. 25. Jan 2017, 19:30
  • Sa. 28. Jan 2017, 19:30
  • Mi. 01. Feb 2017