Wiener Staatsoper

Peter Grimes

Musik: Benjamin Britten
Text: Montagu Slater

Dirigent: Graeme Jenkins
Regie: Christine Mielitz
Ausstattung: Gottfried Pilz
Choreographie: Roland Giertz
Chorleitung: Thomas Lang

Es ist, wie bei Benjamin Britten wiederholt, die Geschichte eines Außenseiters, der unter dem Druck der Gesellschaft leidet und letztlich an ihr zerbricht. Peter Grimes, angesiedelt im Fischermilieu im Osten Englands, ist eine zeitlose Parabel über Verfolgung, seelische Einsamkeit und den Versuch, sich einen Platz in der Gesellschaft zu verschaffen. Die Produktion in der Inszenierung von Christine Mielitz erzählt diese schnörkellos und klar, zeigt die gequälte Seele der Titelfigur in einer kalten Atmosphäre. Nach der Wiederaufnahme von Billy Budd im Jahr 2011 wird an der Wiener Staatsoper nun eine weitere seiner wesentlichen Opern neu einstudiert – ein Beitrag zum Britten-Jahr 2013!

Kartenbestellungen via Internet sind ab sofort möglich: www.wiener-staatsoper.at
Beginn des Kartenverkaufs jeweils zwei Monate vor dem Vorstellungstag (z.B. am 1. 9. für 1. 11., am 30. 9. für 30. 11., die Vorstellungen von 1. bis 30. 9. werden jeweils von 1. bis 30. 5., die Vorstellungen von 1. bis 31. 10. jeweils von 1. bis 30. 6. verkauft)
- via Internet: www.staatsoper.at, www.culturall.com
- mit Kreditkarte: Tel: +43 1 513 1 513, Mo bis So, 10 bis 21 Uhr
- an den Tageskassen: Kassenhalle der Bundestheater (1., Operngasse 2), Burgtheater (1., Universitätsring 2), Volksoper (9., Währinger Strasse 78): Mo bis Fr 8 bis 18 Uhr, Sa, So und Feiertag 9 bis 12 Uhr
Stehplätze werden ab 80 Minuten vor Vorstellungsbeginn nur an der Stehplatzkasse (Zugang Operngasse) verkauft.

 

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien

Tickets & Info

  • 13 - 196 €

Aktuelle Termine

  • Di. 13. Dez 2016, 19:30
  • Fr. 16. Dez 2016, 19:30
  • So. 18. Dez 2016, 19:30
  • Mi. 21. Dez 2016, 19:00